Wie man die Bewegungen deiner Katze liest

Wie man die Bewegungen deiner Katze liest

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Deine Katze mag wie eine geheimnisvolle Kreatur erscheinen, die in einer Minute mit deiner Zuneigung zufrieden ist und dann plötzlich nicht mehr. Es ist am besten, die Schwanzbewegungen Ihres katzenartigen Freundes zu verstehen, um zu wissen, was er fühlt, und dementsprechend zu handeln. Er ist vielleicht unsicher oder braucht besondere Aufmerksamkeit, um seine Ängste zu lindern. Der Schwanz Ihrer Katze enthält Schwanzwirbel, die vom Sarkokaudalis-Muskel in viele Positionen bewegt werden, um seine Stimmung zu vermitteln.

Ich bin überreizt

Die meisten Katzen lieben es, hinter den Ohren und am Schwanzansatz gestreichelt und gestreichelt zu werden. Er kann seinen Rücken beugen, während Sie streicheln, um Freude zu zeigen. Laut Veterinary Partner kann eine Katze mit zu viel Petting überstimuliert werden. Sein Schwanz wird ruckartig von einer Seite zur anderen zucken, um sein Missfallen zu zeigen. Es ist am besten, aufzuhören, ihn bei dieser Anzeige der Schwanzbewegungen zu streicheln, um zu vermeiden, dass er zerkratzt oder gebissen wird.

Ich bin wütend

Eine extrem böse Katze hat eine leicht erkennbare Pose. Er wird seine Ohren an seinen Kopf legen, seine Augen verengen und seinen Schwanz wechseln. Ein gewölbter hinterer, versteifter Körper mit Haaren, die am Ende stehen, und ein schnell peitschender Schwanz zeigen, dass er bereit ist anzugreifen. An diesem Punkt, egal, was das Ziel Ihrer Katze ist, ob es ein anderes Katzen- oder ein anderes Objekt ist, versuchen Sie nicht, ihn zu berühren, da Sie wahrscheinlich am falschen Ende seiner Krallen oder Zähne sind.

Es war nicht ich, es war der Hund. Kredit: екатерина максименко / iStock / Getty Bilder

Ich bin liebevoll

Wenn deine Katze Zuneigung zeigt, wird er seinen Rücken beugen, seinen Schwanz aufrecht halten und versteifen. Er kann mit aufgerichteten Ohren an dir reiben, schnurren und den Kopf gegen Menschen oder andere Haustiere reiben. Wenn er Zuneigung zeigt, wirst du hören, wie er ein süßes, schnurrendes Geräusch ausstrahlt und er seinen Schwanz wie eine Liebkosung um deinen Arm oder dein Bein wickeln kann.

Ich bin unsicher

Wenn deine Katze seinen Schwanz zwischen seinen Beinen oder seinem Körper hält, fühlt er sich unsicher oder ängstlich. Vielleicht prüft er einen neuen Gegenstand, der ins Haus gebracht wurde, oder eine neue Person in seinem Haus. Ihn sanft hinter den Ohren zu streicheln kann ihn beruhigen, so dass er weiß, dass sein bester Freund ihn beschützen kann und er sich nicht in einer gefährlichen Situation befindet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add