Warum folgt mein Hund mir überall?

Warum folgt mein Hund mir überall?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Kredit: franciskocz / iStock / GettyImages

Wenn Sie von einem Raum in einen anderen ziehen, folgt Ihnen Ihr Hund? Folgt dir dein Welpe sogar ins Badezimmer? Manche Hunde lieben es, so um ihre Leute herum zu sein, dass sie zu Kletthunden werden - Hunde, die ständig an uns hängen.

Warum genau verfolgen unsere Hunde uns überall?

Das Verhalten, obwohl oft niedlich, kann manchmal ermüdend werden. Schlimmer noch, ein anhänglicher Hund könnte ein ernsteres Problem signalisieren. Wir haben einige häufige Gründe gesammelt, warum Ihr Hund an Ihnen klebt, so dass Sie verstehen, was in ihren Köpfen ist, wenn sie uns im Haus beschatten.

Hunde sind soziale Tiere.

Einer der Gründe, warum so viele unserer Hundetrainingstechniken dazu dienen, Sie als "Rudelführer" zu etablieren, ist, dass Hunde traditionell in Rudeln lebten. Sie haben normalerweise keinen natürlichen unabhängigen Streak, und stattdessen gedeihen sie auf der Gesellschaft.

Die Menschen und Tiere, aus denen ein Hund besteht, sind seine Rudel. Das Gehirn Ihres Hundes setzt in Anwesenheit seiner Rudelmitglieder "glückliche" Chemikalien frei, also möchte es natürlich dieses Gefühl aufrechterhalten. Und im Gegensatz dazu, wenn ein Hund von seinem Rudel weg ist, kann es Angst oder Angst haben, weil es nicht die Unterstützung hat, die es begehrt.

Kredit: vitalytitov / iStock / GettyImages

Ihr Hund ist sehr neugierig auf das, was Sie tun.

Hunde sind natürlich sehr neugierige Tiere. Sie beobachten uns und folgen uns herum, um herauszufinden, was wir tun. Und weil sie nicht ganz verstehen, wie unser Gehirn funktioniert oder warum wir viele unserer regelmäßigen Aktivitäten machen, wollen sie es wissen. Also, wenn dein Welpe das nächste Mal auf dich starrt, während du an deinem Computer tippst, dann solltest du wissen, dass dein Haustier sich wahrscheinlich wundert, warum du Zeit damit verschwendest, wenn du dich anschmiegen könntest.

Ihr Hund denkt, dass es eine Aufgabe zu erledigen hat.

Wenn Sie aufräumen oder einfach nur im Haus herumlaufen, könnte Ihr Hund auf die Idee kommen, dass Sie das Haus patrouillieren. Und dein Welpe möchte dich wahrscheinlich begleiten.

WOOF: Verabreichen streunende Hunde Menschen?

Wie wir aus der Reaktion unserer Hunde auf Fremde an der Tür wissen, legen Hunde großen Wert auf den Schutz des Hauses. Wenn sie denken, dass wir unseren Teil dazu beitragen, das Haus zu patrouillieren, wollen unsere Hunde uns natürlich bei dieser sehr wichtigen Aufgabe helfen.

Du bringst deinem Hund bei, dir zu folgen.

Wenn Sie Ihrem Hund Zuneigung und Aufmerksamkeit schenken, jedes Mal, wenn Sie einen Blick darauf werfen oder ihn ansehen, dann lehren Sie sie, Ihnen zu folgen. Sie lernen, dass es in unserer Nähe liegt, positive Dinge zu bekommen. Obwohl es nicht unbedingt eine schlechte Sache ist, könnten Sie in Erwägung ziehen, sie manchmal zu ignorieren oder ihnen ein Spielzeug zu geben, mit dem Sie in einem anderen Raum spielen können, damit Ihr Hund lernt, unabhängig zu sein.

Kredit: WebSubstance / iStock / GettyImages

Dein Hund könnte sich krank fühlen.

Wenn Ihr Hund Ihnen plötzlich folgte und klammernd handelte, dann könnte eine Krankheit die Ursache sein. Hunde verstehen Krankheiten nicht immer, daher kann es für sie beängstigend und verwirrend sein. Daher könnten sie sich an dich wenden, wenn sie sich selbst nicht fühlen. Wenn Sie bemerken, dass sich Ihr Welpe an Sie klammert, sowie andere Anzeichen von Krankheit, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob eine Art von Unpässlichkeit die Ursache ist.

Sie könnten gelangweilt oder übermäßig voller Energie sein.

Wenn Ihr Hund Ihnen überall hin zu folgen scheint, um Sie zu belästigen oder nach Vergnügen zu suchen, dann kann es sein, dass Sie gelangweilt sind. Ein gelangweilter Hund kann destruktiv und frustrierend werden. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihrem Welpen die richtige mentale Stimulation geben. Versuchen Sie, mit Ihrem Hund längere Spaziergänge zu machen und dafür zu sorgen, dass Sie genügend Spielzeit haben. Darüber hinaus kann die Zeit, die sie mit Training oder Spielzeug, die mentale Stimulation bieten, ihre Gehirne ausüben, helfen, sie zu ermüden.

Gutschrift: damedeeso / iStock / GettyImages

Und natürlich ist da das Essen.

Wenn wir Menschen unterwegs sind, wissen Hunde, dass es oft einen der sehr guten Teile ihres Tages bedeutet - Spaziergänge und Essen. Wenn du unterwegs bist, denkt dein Hund vielleicht, dass er etwas zu essen bekommt oder dass er hofft, dass er dich dazu überreden kann, ihnen etwas zu geben.

Außerdem könnte Ihr Hund Sie mit sich herumführen oder Schuhe anziehen, wenn Sie sie nach draußen bringen, also nehmen sie wieder an, dass sie mitkommen müssen.

Kredit: BilevichOlga / iStock / GettyImages

Aber an welchem ​​Punkt wird die Bindung zu stark?

Während dein süßer kleiner Hündchen als dein Schatten entzückend sein kann, nehmen einige Hunde es zu weit. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund immer in Ihrer Nähe sein will und sich schlecht benimmt, wenn Sie es nicht sind, dann haben sie vielleicht Trennungsangst.

Es gibt einen Unterschied zwischen Hunden, die es lieben, in deiner Nähe zu sein, und denen mit Trennungsangst. Clingy Hunde fühlen Freude in Ihrer Nähe, aber Hunde mit Trennungsangst fühlen überwältigende Angst, wenn Sie weg sind. Hunde, die so leiden, können bellen und heulen, Dinge zerstören, übermäßig schnell laufen und sogar versuchen zu fliehen.

BARK: Wie wählen Hunde ihre Lieblingsmenschen?

Wenn Ihr Hund Zeichen zeigt, dass sein anhängendes Verhalten zu ernst wird, können Sie dafür sorgen, dass Sie viel Bewegung bekommen, ihnen Leckerlis und Spielsachen geben, die ihren Geist stimulieren, versuchen, keine großen Abschieds- oder Abschiedsgelübde zu machen mit nur kurzen Abständen. Sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Tierarzt, da sie möglicherweise einen besseren Einblick in die spezifischen Probleme Ihres Hundes erhalten und Ihnen helfen können, einen Aktionsplan zu entwickeln.

Wir lieben unsere Hunde, aber wir wollen, dass sie selbstbewusst genug sind, um in Ruhe gelassen zu werden.

Also, wenn Sie einen Klettverschluss Hund haben, stellen Sie sicher, ihre Gehirne herausfordern, ihnen viel Übung geben und belohnen sie für so viele unabhängige Verhaltensweisen wie Sie anhänglich Verhalten. Auf diese Weise haben Sie idealerweise einen entzückenden, liebevollen Hund, aber auch einen, der genug von einem unabhängigen Streak hat, um Sie beide glücklich zu machen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add