Die wahre Geschichte von den bescheidenen Anfängen eines zahnlosen Celebri-Pups

Die wahre Geschichte von den bescheidenen Anfängen eines zahnlosen Celebri-Pups

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Im Rahmen des "No Pet Store Puppies Day" des ASPCA bringen wir Ihnen die herzerwärmende Geschichte von Instagram Celebi-Pup Toast Meets World. "No Pet Store Puppies Day" zielt darauf ab, den Kreislauf von Missbrauch und Vernachlässigung zu beenden, indem er die Wahrheit hinter den Ursprüngen von Heimtierwelpen verbreitet.

Toast und Muppet sind zwei glückliche Cavalier King Charles Spaniels, die in New York leben.

Toast ist eine berühmte Fashionista, und Muppet ist ihr treuer Kumpel. Obwohl es scheint, dass dieses dynamische Duo das perfekte Leben führt, war dies nicht immer der Fall.

Toast und Muppet wurden beide aus Welpenfabriken gerettet. Das sind schreckliche Orte, die leider fast 100% der Hunde in Zoohandlungen oder Online-Shops versorgen.

Die Besitzer dieser Betriebe übertreiben die Mütter und Väter und verwerfen sie dann ohne Rücksicht auf Gesundheit oder Glück.

"Ich habe diesen Welpenmühlen-Unsinn absolviert." - Toast

Als Toast adoptiert wurde, musste sie alle ihre Zähne entfernen lassen. Die schlechte Qualität des Essens und Lebens in ihrer Welpenfabrik hatte ihre Zähne verfaulen lassen.

"Keine Zähne? Keine Pfote! "

Toasts Zunge rutscht die ganze Zeit aus, aber das hat sie nicht davon abgehalten, zu lächeln.

Wenn Toast nicht modelliert ...

Oder schlafen ... (Was sie ziemlich oft macht.)

Oder kleine Ski tragen ...

... Toast ist auf einem Kreuzzug, um das Leiden von anderen Welpen zu beenden, die in Welpenmühlen stecken, mit Muppet an ihrer Seite. #AdoptDontShop!

Für mehr Toast, pup auf ihrem Instagram-Konto! (Und ein großes Dankeschön an Toasts Mutter, dass sie ihre Geschichte mit der BarkPost geteilt hat.) Um mehr über den "No Pet Store Puppies Day" zu erfahren, gehen Sie weiter zur ASPCA. <3

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add