Wie installiere ich einen Unterwasser Aquarium Heater

Wie installiere ich einen Unterwasser Aquarium Heater

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fische sind auf eine stabile Umgebung angewiesen, um eine optimale Gesundheit aufrecht zu erhalten. Die meisten Ihrer tropischen Fische benötigen eine Umgebung mit einer Temperatur zwischen 73 und 82 Grad, was bedeutet, dass Sie in den meisten Gebieten des Landes einen Aquarienheizer installieren müssen, um das Wasser zu erwärmen und die Temperatur stabil zu halten. Unterschiedliche Fischarten erfordern unterschiedliche Temperaturen und einige haben geringere Toleranzen für Wärmeschwankungen. Lernen Sie die Bedürfnisse Ihrer eigenen Fischarten kennen, bevor Sie Ihr Aquarium aufheizen.

Verwenden Sie einen Reservetank für Ihren Fisch, wenn Sie Ihr Heizgerät wechseln. Kredit: Pocketcanoe / iStock / Getty Images

Schritt 1

Wählen Sie einen geeigneten Tauchmotor für die Anzahl der Gallonen Wasser in Ihrem Aquarium. Überprüfen Sie die Anweisungen sorgfältig, um sicherzustellen, dass die Heizung vollständig unter Wasser ist.

Schritt 2

Überprüfen Sie die Heizung, um sicherzustellen, dass das Heizungsgehäuse intakt ist, das Heizelement keine Schäden aufweist und keine freiliegenden Drähte vorhanden sind.

Schritt 3

Suchen Sie sich einen geeigneten Platz in Ihrem Aquarium und befestigen Sie den Tauchstrahler mit den Saugnäpfen des Herstellers. Stellen Sie sicher, dass Pflanzen und Aquariendekorationen nicht mit dem Heizgerät in Berührung kommen.

Schritt 4

Lassen Sie das Heizgerät mindestens 15 bis 30 Minuten in Ihrem Aquarium ruhen, bevor Sie es einschalten. Dies ermöglicht es dem Glasgehäuse, sich an jede Temperaturänderung anzupassen und zu verhindern, dass es bricht.

Schritt 5

Platzieren Sie Ihr Thermometer in Ihrem Aquarium gegenüber Ihrer Tauchheizung.

Schritt 6

Schalten Sie Ihre Heizung ein. Die meisten Tauchheizkörper sind mit einer Markierung auf dem Einstellrad versehen, die die ideale Einstellung anzeigt. Einige verfügen über einen Thermostat, mit dem Sie eine bestimmte Temperatur einstellen können.

Schritt 7

Lassen Sie Ihre Tauchheizung 24 Stunden lang laufen und überprüfen Sie dann die Temperatur Ihres Aquariums. Stellen Sie Ihren Thermostat entsprechend hoch oder runter und überprüfen Sie alle vier bis sechs Stunden, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Schritt 8

Fügen Sie Ihren Fisch Ihrem Aquarium hinzu, sobald Ihre Temperatur stabil ist und das Aquariumwasser für Ihren Fisch ausgeglichen ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add