Wie man trockene Haut auf einem Rottweiler kuriert

Wie man trockene Haut auf einem Rottweiler kuriert

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Rottweiler sollten ein glänzendes, weiches Fell haben. Eines der ersten Anzeichen von trockener Haut und anderen Hautproblemen ist ein mattes, lebloses Fell mit weißen Schuppen, ähnlich wie beim Menschen. Sie können auch ein schuppiges Aussehen auf der Haut sehen, und Ihr Hund kann übermäßig kratzen. Trockene Haut ist nicht nur unangenehm für Ihren Hund, und unattraktiv zu sehen, kann es auch ein Symptom für viele Krankheiten sein, einige ernsthafte und einige weniger.

Baden Sie Ihren Hund nur so oft wie nötig. Zu viel Baden kann die natürlichen Öle von der Haut streifen und zu Trockenheit, Juckreiz und Schuppenbildung führen. Verwenden Sie nur ein mildes, feuchtigkeitsspendendes Shampoo, das für Hunde geeignet ist. Menschliche Shampoos oder Haushaltsreiniger wie Geschirrspülmittel oder Badeseife können bei Hunden Reizungen verursachen. Suchen Sie nach einem Shampoo mit der Bezeichnung hypoallergen und mild.

Ändern Sie die Nahrung Ihres Hundes in eine, die höhere Niveaus von Fetten und fettlöslichen Vitaminen, wie K und E zur Verfügung stellt. Das Alabama Cooperative Extension System (ACES) sagt, dass Hunde besonders Linolsäure und Arachidonsäure in ihren Diäten zur Verfügung gestellt haben müssen. Nehmen Sie den Wechsel zu einem neuen Lebensmittel schrittweise vor, erhöhen Sie das neue Lebensmittel und verringern Sie langsam die Menge des alten Lebensmittels über einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen.

Arbeiten Sie mit Ihrem Tierarzt zusammen, um eine ausgewogene Ernährung zu planen, die Ihrem Hund hilft. Zu viel Fett kann Übergewicht verursachen und zu wenig kann Hautprobleme verursachen, daher ist es nicht ratsam, zufällige Fette ohne Ratschläge hinzuzufügen. Eine gute Qualität Hundefutter sollte gut ausgewogen sein für die Ernährungsbedürfnisse von Hunden; einige billigere, minderwertige Lebensmittel dürfen nicht sein.

Schritt 3

Bring deinen Rottweiler zum Tierarzt. Trockene Haut kann ein Symptom für viele Krankheiten sein. Daher muss Ihr Hund gründlich untersucht werden, um Grunderkrankungen wie Hypothyreose auszuschließen, die eine der häufigsten Ursachen für trockene Haut ist. Machen Sie eine Liste mit anderen möglichen Symptomen oder Krankheitsanzeichen, um Ihren Tierarzt zu zeigen, und notieren Sie die Menge an Futter und Wasser, die der Hund gegessen und getrunken hat. Nehmen Sie auch das Nährwertkennzeichen von Ihrem Hundefutter, damit der Tierarzt sehen kann, wie die Diät des Hundes ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add