Wie man Treibholz heilt

Wie man Treibholz heilt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Sie bevorzugen, dass Ihre Dekorationen eine natürliche Note haben, ist zum Beispiel Treibholz eine Option, um Ihr Aquarium so zu gestalten, dass es mit dem Rest Ihres natürlichen Dekors harmoniert. Allerdings muss Treibholz geheilt werden, bevor es verwendet werden kann. Die Aushärtung entfernt die Tannine, die Biomoleküle, die Aquarienwasser braun werden lassen, aus dem Treibholz und neutralisiert alle darin enthaltenen Säuren, so dass das Wasser nicht verfärbt und das pH-Gleichgewicht des Tanks nicht verändert wird, wenn das Treibholz in Ihrem Aquarium platziert wird bleibt auf dem richtigen Niveau für Ihren Fisch.

Schritt 1

Scrub das ganze Stück Treibholz mit einer steifen Bürste. Vermeiden Sie die Verwendung von Seifen oder Chemikalien und verwenden Sie nur Wasser. Spülen Sie das Treibholz gründlich.

Schritt 2

Scrub das Treibholz noch einmal mit nicht jodiertem Salz. Gründlich ausspülen.

Schritt 3

Tränken Sie das gesamte Stück Treibholz in einer großen, nichtmetallischen Wanne oder einem mit Wasser gefüllten Eimer. Lassen Sie das Stück Treibholz für mindestens ein bis zwei Wochen im Wasser liegen. Dieser Prozess ermöglicht eine vollständige Sättigung des Treibholzes. Falls gewünscht, können Sie eine 1-Pfund-Schachtel Backpulver zum Wasser hinzufügen. Das Backpulver hilft dabei, Säure zu neutralisieren und das Treibholz zu sterilisieren.

Schritt 4

Lassen Sie überschüssiges Tannin vom Treibholz entfernen, indem Sie es in der Wanne mit Wasser einweichen lassen. Diese Tannine werden aus dem Treibholz ausgelaugt. Tannine, die im Holz verbleiben, können im Aquarienwasser Verfärbungen verursachen und den pH-Wert des Wassers etwas senken.

Schritt 5

Überprüfen Sie regelmäßig das Einweichen von Treibholz. Wenn das Wasser aufgrund der Freisetzung von Tanninen dunkel oder verfärbt wird, leeren Sie es und ersetzen Sie es durch frisches Wasser. Spülen Sie das Treibholz, bevor Sie es in das saubere Wasser legen.

Schritt 6

Fahren Sie fort, das dunkle oder verfärbte Wasser zu ändern, bis es für mehrere Tage hintereinander seine Farbe nicht ändert. Wenn das passiert, ist das Holz ausgehärtet.

Schritt 7

Legen Sie das gehärtete Treibholz in der gewünschten Position in Ihr Aquarium.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add