Trainiere deinen Hund in der Öffentlichkeit nicht zu knurren

Trainiere deinen Hund in der Öffentlichkeit nicht zu knurren

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Hunde, die knurren, kommunizieren, dass sie sich in einer Situation unwohl fühlen. Sie möchten sich entweder zurückziehen oder wollen, wen sie knurren, um sich zurückzuziehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass dein Hund erwartet, dass etwas von seinem Knurren resultiert, und wenn du es ignorierst, kann es zu einem Beißen eskalieren. Wenn du mit deinem Hund zusammenarbeitest, damit er sich in der Öffentlichkeit wohler fühlt, wird das Knurren aufhören.

Tipp # 1 - Geben Sie Ihrem Hund und anderen Personen Platz. Viele Hunde laufen sehr gut zu Fuß, solange andere Menschen und Tiere in angemessener Entfernung bleiben. Versuchen Sie, Ihren Hund zu Zeiten des Tages herauszuholen, wenn es nicht viel Chaos gibt, und Sie können ihn laufen, ohne von Hunden auf Flexi-Leinen und Kleinkindern auf den Spielplatz gefahren zu werden. Bleib weit genug entfernt von anderen, dass dein Hund nicht knurrt. Sobald Sie bemerken, dass er sich anspannt und ein Rumpeln im Hals hört, kehren Sie den Kurs um und gehen in die andere Richtung. Wenn er sich wohler fühlt, können Sie die Distanz verringern, die Ihr Hund braucht.

Tipp # 2 - Lenken Sie Ihren Hund ab, während Sie unterwegs sind. Während Sie bevorzugen, Spaziergänge als eine Zeit zu verwenden, um sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zurückzulehnen und sich zu entspannen, müssen Sie auf Ihren Hund achten. Begib ihn in verschiedene Richtungen, gib ihm gelegentlich etwas Leckeres und arbeite generell daran, seine Aufmerksamkeit auf dich zu richten, anstatt auf alles, was um ihn herum vorgeht. Indem Sie auf ihn achten, werden Sie bemerken, wenn er sich anspannt und Sie die Routine ändern können.

Tipp # 3 - Belohnen Sie gutes Verhalten mit Leckereien. Wenn Ihr Hund ruhig an einer Leine entlangläuft, lassen Sie ihm einen Leckerbissen. Du musst keine große Sache machen, wenn du ihm immer ein Leckerli gibst, wenn er sich so verhält, wie du es willst, wird er lernen, was du von ihm erwartest.

Tipp # 4 - Geh oft raus. Der beste Weg, um das Knurren Ihres Hundes zu stoppen, ist ihn zu sozialisieren. Häufige Ausflüge, bei denen er verschiedenen Menschen und Tieren ausgesetzt ist, sind der beste Weg für ihn, sich in der Öffentlichkeit wohl zu fühlen.

Von Stephanie Dube Dwilson


Dog Star Daily: Ängstliches KnurrenPartnerschaft für Tierschutz: Hund Tipp: Aggression, Knurren, Longieren bei Hunden und Menschen im Freien

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add