Pet Odor Removal Home Remedies

Pet Odor Removal Home Remedies

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Haustiere sind toll, aber sie riechen nicht immer so. Sogar die süßesten Katzen und Hunde können Ihre Teppiche und Möbel stinken, wenn Sie nicht wachsam sind. Schlimmer noch, selbst die besten Haustiere können Unfälle auf dem Teppich haben.

Zum Glück braucht es nur ein paar Haushaltsgegenstände, damit Ihr Haus besser riecht. Im Gegensatz zu einigen kommerziellen Geruchsentfernungsprodukten, hausgemachte Heilmittel sind billig, einfach zu machen und ungiftig.

Bevor Sie irgendwelche Produkte auf Möbeln verwenden, ist es am besten, so viel wie möglich zu zerlegen. Entfernen Sie Kissen, Decken, Schutzbezüge oder andere Materialien, damit Sie Bereiche separat und gründlich absaugen oder behandeln können.

Backpulver ist der Schlüssel

Lange Zeit ein Grundnahrungsmittel für frisch riechende Kühlschränke, sind Backpulver-Lösungen hervorragend, um Haustiergerüche aufzusaugen und eine pet-sichere Oberfläche zu hinterlassen.

Backpulver oder Natriumbicarbonat ist eine schwach basische Chemikalie. Als solches, es neutralisiert Viele Säuren, die die Ursache für die meisten Gerüche sind, einschließlich all Ihrer Haustiere, kann allein entstehen. Dies bedeutet, dass Backsoda im Gegensatz zu topischen Düften nicht nur Gerüche maskiert, sondern auch die Geruchsfähigkeit einer Säure zerstört.

Sprinkle Backpulver über die Couch oder den Teppich, oder wo auch immer dein Haustier viel Zeit verbringt, lass es für ein paar Minuten sitzen und sauge es auf, um Gerüche zu entfernen.

Oder-entfernende Lösungen

Backpulver vermischt sich gut mit Wasserstoffperoxid oder Essig, um grandiose geruchsbeseitigende Lösungen zu erhalten.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid, oder H2O2, ist ein starkes Oxidationsmittel das macht die Chemikalien in starken, sauren Haustierflüssigkeiten, wie Urin oder Erbrochenem, inert. Peroxid bricht die kristallisierenden Verbindungen im Urin auf und entfernt auch Flecken. Achten Sie darauf, vor dem Auftragen auf Farbechtheit zu prüfen.

Wie man es benutzt

Mix in einer Schüssel:

  • 1 Tasse Backpulver
  • 1/2 Tasse Wasserstoffperoxid, 3 Prozent ist am besten
  • 1 Teelöffel Spülmittel

Bedecken Sie den Fleck mit Papiertüchern und tupfen Sie die Handtücher ab, um Flüssigkeiten aufzusaugen. Bedecke die Seite mit einer Schicht Backpulver und sammle soviel Flüssigkeit wie möglich.

Langsam gießen Sie Ihre Lösung auf die Website und sanft schrubben mit Papiertüchern oder einer weichen Bürste. Lassen Sie für 15 Minuten sitzen, dann Staub mit Backpulver. Wenn es trocken ist, Vakuum. Sie müssen dies möglicherweise einige Male für starke Flecken oder besonders starke Gerüche tun.

Essig

Es mag seltsam klingen, zu denken, dass etwas so scharf wie Essig Gerüche entfernt, aber es tut. Einige Haustiergerüche, wie der Körperfunk eines Hundes, der in Ihre Bettwäsche oder Couch sickert, sind das Ergebnis von alkalisch Chemikalien, die die Säuren in Essig neutralisieren, ebenso wie Natron neutralisiert saure Gerüche.

Wie man es benutzt

Für Bettwäsche, Decken und Kissenbezüge, fügen Sie eine ¼ Tasse Apfelessig zu jedem oxy-powered Waschmittelpulver, wie Borsäure, und Waschen wie üblich. Eine tiefe Glasschale mit weißem Essig, die in einem Raum mit einem unangenehmen Geruch steht, nimmt normalerweise den Geruch aus der Luft.

Sie können ein hochwirksames desodorierendes Spray herstellen, indem Sie mischen:

  • 2 Tassen weißer destillierter Essig
  • 2 Tassen warmes Wasser
  • 4 Esslöffel Backpulver

Sprühen Sie die Lösung auf einen Flecken oder eine stinkende Stelle und schrubben Sie sie mit einem Lappen.

Zitrusfrucht

Zitrusfrüchte enthalten Enzyme das hilft, Gerüche abzubauen. Sie können einen starken enzymatischen Reiniger herstellen, der die meisten Haustiergerüche entfernt, aber Sie müssen Sei geduldig. Diese Lösungen müssen für einige Monate gebrüht werden.

Mischen:

  • 7 EL brauner Zucker
  • 1 ½ Tassen Zitronen- und Orangenschalenreste
  • 4 Tassen Wasser

Die Mischung in ein Glas geben, schütteln und drei Monate ruhen lassen. Sie werden einen starken Reiniger haben, wenn es fertig ist.

Weniger aromatische Haustiere

Der einfachste Weg, um Haustiere davon abzuhalten, den Ort zu stinken, ist, sie weniger stinkig zu machen. Katzen sind natürlich pingelige Groomers und neigen nicht zum Gestank - auch reagieren sie nicht gut auf die Badezeit.

Aber für Hunde und die gelegentliche faule Katze, eine einfache Mischung von 2 Esslöffeln Backnatron in einer Gallone Wasser bildet eine große geruchsentfernende Badezeitlösung.

Schlagen Sie etwas Löcher in der Kappe einer Gallone Krug, um eine Gießkanne-Stil Sprayer zu machen. Tränken Sie Ihr Haustier und spülen Sie es dann wie gewohnt mit warmem Wasser ab. Deine Nase wird es dir danken.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add