Wie man die Zahl der Welpen schätzt, die dein Hund haben wird

Wie man die Zahl der Welpen schätzt, die dein Hund haben wird

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Ihr Hund erwartet, sind Sie gespannt, wie viele Welpen ankommen werden. Ihr Tierarzt kann Ihnen eine ungefähre Antwort geben, ungefähr sechs Wochen nach der ungefähr achtwöchigen Trächtigkeit Ihres Hundes. Sie können die Anzahl der Welpen vorab schätzen, indem Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, einschließlich der Größe, des Alters und der früheren Zuchtgeschichte Ihres Hundes.

Zwei Welpen, die mit ihrer Mutter stillen. Kredit: Zoran Jagrovic / Hemera / Getty Images

Große Rassen und kleine Rassen

Je kleiner die Rasse, desto kleiner der Wurf und umgekehrt. Labrador Retriever durchschnittlich 7,6 Welpen pro Wurf, während Chihuahuas in der Regel weniger als vier Welpen, nach dem American Kennel Club. Die durchschnittliche Anzahl der Welpen für einen amerikanischen Cockerspaniel war fünf, während deutsche Schäferhunde durchschnittlich sechs waren. Eine 2007er Norwegian Kennel Club Studie, die mehr als 10.000 Würfe von 224 verschiedenen Rassen umfasste, kam zu dem Schluss, dass "die durchschnittliche Wurfgröße mit der Rassengröße von 3,5 Welpen in Miniaturrassen auf 7,1 Welpen in Riesenrassen gestiegen ist".

Paarungsfrequenz und Methoden

Wenn ein Hund nur einmal während seines Hitzekreislaufs gezüchtet wird, hat er wahrscheinlich weniger Welpen als wenn er mehrmals gezüchtet wird. Größere Würfe treten auch auf, wenn der Hund genau zum Zeitpunkt des Eisprungs gezüchtet wird. Natürlich gezüchtete Hunde neigen dazu, größere Würfe zu haben als solche, die durch künstliche Befruchtung gezüchtet werden, insbesondere wenn gefrorener anstatt frischer Samen verwendet wird.

Alter der Mütter

Das Alter der Mutter und die Anzahl ihrer Schwangerschaften beeinflussen die Wurfgröße, unabhängig von der Rasse. Sowohl alte als auch junge Weibchen - vor allem in einer ersten Schwangerschaft - produzieren kleinere Würfe. Während Hunde in ihren besten Jahren dazu neigen, größere Würfe zu produzieren, ist das nicht wahr, wenn es die anfängliche Schwangerschaft ist. Bei Hunden, die regelmäßig gezüchtet werden, nimmt die Wurfgröße mit jeder Schwangerschaft um etwa die vierte zu, wobei die nachfolgenden Würfe kleiner werden. Sobald ein Hund das Alter von 5 Jahren überschritten hat, neigen die Wurfgrößen dazu, sich zu verringern, außer in kleinen Hunden.

Hunde Zustand

Hunde in schlechter körperlicher Verfassung zum Zeitpunkt der Schwangerschaft haben in der Regel kleinere Würfe. Das gleiche gilt für fettleibige Eckzähne. Auch diätetische Überlegungen wirken, wenn auch nicht die, die Sie vermuten. Hunde, die während der Schwangerschaft ein qualitativ hochwertiges kommerzielles Futter bekommen, neigen dazu, einen durchschnittlich großen Wurf zu haben, der auf Rasse und anderen Faktoren basiert. Es gibt einen Grund, warum Ihr Tierarzt Ihnen wahrscheinlich raten wird, die Zufuhr von Eiweißpräparaten für Ihren schwangeren Hund zu vermeiden. Das zusätzliche Protein kann die Anzahl der Welpen im Wurf reduzieren.

Veterinär Hilfe

Ungefähr vier Wochen nach der Schwangerschaft kann Ihr Tierarzt die Anzahl der Welpen durch Abtasten des Bauches Ihres Hundes schätzen. In diesem Stadium kann ein Tierarzt in der Gebärmutter deutliche Schwangerschaftsbeutel fühlen, obwohl sie bestenfalls eine Schätzung abgeben kann. Wenn der Uterus wächst, wird es schwieriger, jeden einzelnen Sack zu fühlen. Ein Ultraschall ist bei der Bestimmung der Wurfgröße nicht besonders genau, aber eine Röntgenaufnahme des Uterus nach 45 kann Ihnen diese Information liefern. Die Skelette der Föten mineralisieren zu dieser Zeit. Die Academy of Veterinary Imaging gibt an, dass die Radiographie eine Genauigkeit von 93 Prozent bei der Vorhersage der Wurfgröße aufweist. Diese Ungenauigkeitsrate von 7 Prozent wird einem unterbelichteten Röntgen oder einem untermineralisierten Skelett zugeschrieben.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add