Wie man Grain-Free Hundefutter macht

Wie man Grain-Free Hundefutter macht

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Hunde sind Allesfresser, was bedeutet, dass sie Fleisch und Pflanzen essen können. Körner sind jedoch kein natürlicher Bestandteil der Hundediät. In der Tat verursachen Getreide, wie Weizen und Mais, häufig allergische Reaktionen bei Hunden, einschließlich Magenverstimmungen und juckender Haut. Während hochwertige, Getreide-freie kommerzielle Lebensmittel zur Verfügung stehen, kann ein hausgemachtes getreidefreies Essen die gesündeste Wahl für Ihren Hund sein.

Hausgemachtes kornfreies Hundefutter

Hacken Sie 3 Tassen frisches, biologisches Fleisch in kleine Stücke. Verwenden Sie eine Vielzahl von Fleisch, einschließlich Rindfleisch, Lamm und Huhn. Organfleisch, wie Nieren und Leber, kann 10 bis 15 Prozent des Fleisches ausmachen. Verwenden Sie ein nicht poröses Schneidebrett, um das Fleisch zu hacken, und reinigen Sie den Vorbereitungsbereich gründlich, um Bakterien zu beseitigen.

Hacken Sie eine Tasse frisches, organisches Gemüse und 1/2 Tasse frische, organische Früchte. Achten Sie darauf, Zutaten zu verwenden, die für Hunde sicher sind, insbesondere Zwiebeln, Trauben und Rosinen zu vermeiden. Kochen Sie die Zutaten 3 bis 5 Minuten, um die Zellwände abzubauen, wodurch die Nährstoffe für Hunde verdaulicher werden. Wenn Sie ungekochtes Gemüse und Obst bevorzugen, pürieren Sie die Zutaten in einer Küchenmaschine oder Mixer für eine bessere Verdaulichkeit.

Fügen Sie entsprechende Ergänzungen hinzu. Hausgemachte Hundefutter fehlt oft das richtige Gleichgewicht von Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere Kalzium. Hausgemachten Diäten kann auch die richtige Menge an B-Vitaminen und essentiellen Fettsäuren fehlen. Das Hinzufügen einer Ergänzung, die für rohe Diäten formuliert wird, kann sicherstellen, dass die Diät Ihres Hundes ausgeglichen ist. Laut "Whole Dog Journal" können die folgenden Ergänzungen zu hausgemachten Speisen hinzugefügt werden, um die Mahlzeit auszugleichen: Siehe Spot Live Longer Hausgemachte Abendessen Mixe, Vitamine & Mineralien für Hausgekochtes Hundefutter von Furoshnikovs Formeln, und Wysongs Ruf der wilden Biotischen Hunde / Katzen Nahrungsergänzung.

Berechnen Sie die tägliche Aufnahme Ihres Hundes. Im Allgemeinen muss ein erwachsener Hund 2 Prozent seines Körpergewichts täglich essen. Aktiv- oder Arbeitshunde können bis zu 5 Prozent benötigen. Welpen, besonders Welpen großer Rassen, müssen bis zu 10 Prozent ihres Körpergewichts pro Tag zu sich nehmen. Verwenden Sie den Rechner unten, um den täglichen Futterbedarf Ihres Hundes zu ermitteln.

Kochen Sie das Fleisch, wenn Ihr Hund das Rohe ablehnt. Manche Hunde essen kein rohes Fleisch, besonders rohes Organfleisch. Kochen oder nur backen; Frittieren oder Mikrowellenbehandlung verringert den Nährwert der Zutaten.

Lagern Sie vorbereitete Lebensmittel im Kühlschrank für bis zu drei Tage. Wenn Ihr Hund nicht alle Mahlzeiten, die Sie zubereitet haben, innerhalb von drei Tagen zu sich nimmt, lassen Sie den Rest bis zu zwei Monate lang einfrieren. Nach zwei Monaten verwerfen, wenn der Nährwert sinkt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add