Wie berechne ich das Fälligkeitsdatum Ihres Hundes?

Wie berechne ich das Fälligkeitsdatum Ihres Hundes?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Sie Ihren Hund absichtlich gezüchtet haben, berechnen Sie 63 Tage ab dem Zuchtdatum, um einen ungefähren Fälligkeitstermin zu ermitteln. Das ist die durchschnittliche Zeit, in der die Hunde am Tage gehalten werden, obwohl einige Hunde ein paar Tage früher oder später gebären. Wenn Sie nicht wissen, wann Ihr Hund schwanger wurde, müssen Sie sich auf tierärztliches Fachwissen und die körperlichen Zeichen Ihres Hundes verlassen.

Das gesegnete Ereignis tritt etwa zwei Monate nach der Empfängnis auf. Kredit: VladimirFLoyd / iStock / Getty Bilder

Physische Zeichen

Wenn sich das Fälligkeitsdatum Ihres Hundes nähert, achten Sie auf die Veränderungen, die angeben, dass die Geburt - der Begriff für Hundearbeit - nahe ist. Beginnen Sie jeden Morgen und Abend mit einem Rektalthermometer ihre Temperatur zu messen. Die normale Temperatur eines Hundes liegt zwischen 101 und 102 Grad. Wenn sie unter 100 Grad fällt, erwarten Sie, dass die Welpen innerhalb von 24 Stunden eintreffen. Ein paar Tage vor der Geburt, können Sie ihren Bauch fallen sehen. Wenn die Arbeit beginnt, könnte Ihr Hund unruhig und anhänglich werden. Sie wird kein Interesse an Essen zeigen.

Veterinär-Röntgenbilder

Während Ihrer Schwangerschaft sollte Ihr Hund von Ihrem Tierarzt vorgeburtliche Pflege erhalten. Wenn Ihr Hund in der sechsten Schwangerschaftswoche ist, kann Ihr Tierarzt eine Röntgenaufnahme machen, um zu sehen, wie viele Welpen Sie erwarten können. An diesem Punkt haben die Skelette der Welpen mineralisiert, so dass sie auf dem Röntgenbild betrachtet werden können. Ihr Tierarzt kann Ihnen ein geschätztes Fälligkeitsdatum geben, wenn Sie sich über die Bruttermine nicht sicher sind.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add