Beeinflusst die Wurfgröße die Welpengröße?

Beeinflusst die Wurfgröße die Welpengröße?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Die Größe von Hundefällen variiert von einem Welpen bis zu mehr als einem Dutzend Neugeborener. Der aufgezeichnete größte Wurf hatte 24. Während die Wurfgröße viele Aspekte des Wurfes und der Aufzucht von Welpen beeinflussen kann, hat dies keine Auswirkungen auf die Größe der einzelnen Welpen. Die Gene der Eltern, die Rasse des Welpen und die Gesundheit und Ernährung der Mutter bestimmen die Größe der Welpen bei der Geburt.

Große Hunde gleich große Würfe & Welpen

Laut dem American Kennel Club ist einer der größten Faktoren in der Wurfgröße die Rasse. Kleinhunde, wie Chihuahuas, haben keinen Platz in ihren Körpern für große Würfe, daher produzieren sie nur zwei bis vier Welpen pro Schwangerschaft. Großhunderassen, wie Deutsche Doggen, haben normalerweise größere Würfe, 10 bis 12 Welpen sind häufig. Der Rassetyp beeinflusst auch die Größe der Neugeborenen. Kleinwildwelpen sind typischerweise mehrere Zentimeter kleiner als Großwildwelpen, unabhängig von der Anzahl der Hunde im Wurf.

Kleine Welpen und die Gesundheit der Mutter

Ungewöhnlich kleine Welpen sind keine Folge großer Würfe. Stattdessen kann ihre Größe in der Regel auf die Gesundheit und Ernährung der Mutter vor und während ihrer Schwangerschaft zurückgeführt werden. Weil die ungeborenen Welpen die Nahrung teilen, die sie aus ihrer Nahrung aufnimmt, benötigt sie eine reichhaltige Ernährung, um die Welpen richtig zu ernähren. Ohne ausreichende Nahrung erreichen die Welpen nicht die geeignete Größe und können gesundheitliche Probleme haben. Laut der Tierärztin Kathleen Hefner, die für den American Kennel Club schrieb, wurden die meisten Welpen, die kurz nach der Geburt starben, wahrscheinlich von unterernährten Müttern geboren.

Probleme mit der Wurfgröße

Auch wenn die Größe der Welpen keinen Einfluss auf die Größe der Welpen hat, können große Würfe Probleme für die Mutter und ihre neuen Babys verursachen. Wenn die Gebärmutter der Mutter versucht, mehr Welpen zu tragen, als sie körperlich behandeln kann, kann ihr Leben und das Leben der Welpen gefährdet sein. Auch große Würfe neigen dazu, mehr tot geborene Welpen und Runt zu produzieren. Bei so vielen neonatalen Welpen, die um die Nahrung wetteifern, bekommen die Menschen in der Mitte der Gebärmutter oft nicht genug Nahrung, was dazu führen kann, dass sie klein geboren werden oder sterben. Die große Pyrenäen-Züchterin Catherine de la Cruz warnt, dass große Würfe ein früher als erwartetes Werfen auslösen können, was ein Problem für die unvorbereiteten menschlichen Großeltern der Welpen sein kann.

Vorhersage der Wurfgröße

Während es schwierig ist, die Größe des Wurfs einer werdenden Mutter genau vorherzusagen, tragen einige andere Faktoren dazu bei. Forschung zeigt, dass ältere Mutter Hunde kleinere Würfe als jüngere Eckzähne haben. Auch Hunde, die ihren ersten Wurf in einem höheren Alter hatten, werden kleinere Würfe haben. Das Gewicht der Mutter kann ein Faktor sein. Übergewichtige Hündinnen neigen dazu, kleinere Würfe zu haben als gesunde Hunde. Jedoch kann jede schwangere Mutter einen großen Wurf innerhalb ihrer Rasse relativ zum normalen erleben. Ein Tierarzt kann einen Ultraschall durchführen, um die Größe des Abfalls zu schätzen, damit sich der Haushalt angemessen auf die Neuankömmlinge vorbereiten kann.

Von Amy Jorgensen


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add