Warum die Katze in "Die Nacht von" ist der unbesungene Held der Show (SPOILERS)

Warum die Katze in "Die Nacht von" ist der unbesungene Held der Show (SPOILERS)

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

*SPOILER ALERT: Dieser Beitrag enthält Spoiler für das Finale von Die Nacht von.*

Wir waren kollektiv besessen von HBOs Die Nacht von für die letzten acht Wochen. Als es am Sonntag zum Finale kam, waren wir uns nicht sicher, wie die Show in nur einer weiteren Folge alles einpacken würde. War Naz unschuldig oder schuldig? Wie würde die Jury finden? Würde Stones Ekzem jemals wirklich verschwinden? (Die Antworten, wie sich herausstellte, waren ¯_ (ツ) _ / ¯, eine 6-6 hung jury, und ein schallendes Nö, falls Sie daran interessiert sind).

Kredit: HBO

Aber ein Charakter fesselte uns mehr als alle anderen: Die Katze. Wissen Sie, DIE KATZE. Andreas Katze, die Stone nach ihrem Mord adoptiert. Die Katze, auf die jeder allergisch ist und niemand kann helfen, aber lieben. In vielerlei Hinsicht war diese Katze während des Anschauens unsere emotionale Linie Die Nacht von So sehr, dass wir es sozusagen als unbesungenen Helden der Show bezeichnen würden. Hier ist der Grund:

1 - Die Katze ist auch ein Opfer.

Kredit: HBO

Sicher, die Show konzentriert sich auf viele andere Opfer (Andrea als Opfer eines abscheulichen Verbrechens, Naz als Opfer einer zerbrochenen Strafjustiz, Stone als Opfer einer schwächenden Hauterkrankung) - aber die Katze ist ein Opfer, auch. Die Katze erlitt einen traumatischen Verlust. Nicht nur, dass seine Lieblingsmutter, Andrea, tragisch jung starb, es wurde sofort aus der ganzen Welt, die es kannte, entwurzelt. Zuerst wird es in ein Tierheim gebracht, um dann mit Stone zu leben, dann wieder in einem Tierheim und dann (glücklicherweise, wie wir in den letzten Augenblicken des Finales erfahren haben) wieder mit Stone zurück. Die Katze hat durch eine Menge.

2 - Aber es ist beharrlich.

Kredit: HBO

Trotz allem ist die Katze stark geblieben und hat ihr Bestes getan, um sich an ihr neues Zuhause, ihren Besitzer und ihre Lebensweise anzupassen. Und es scheint sich tatsächlich wirklich gut anzupassen, alles in allem.

3 - Wörtlich jeder, der wichtig ist, ist allergisch gegen es, aber es gibt kein AF.

Kredit: HBO

In gewisser Weise halten Allergien aller Art die Katze in Sicherheit. Wenn Naz nicht allergisch darauf gewesen wäre, wäre die Katze während des Mordes drinnen gewesen und wer weiß, was dann passiert wäre? Wäre Stone nicht allergisch darauf gewesen, dann wäre die Pflege nicht eine ganze Sache gewesen und er hätte sich nie genug damit verbunden, um es nicht nur einmal, sondern zweimal aus dem Tierheim zu retten. Das Nacht von Katze ist es egal, dass er dich juckt, weil das Jucken für Leute bisher ziemlich gut funktioniert hat.

4 - Es repräsentiert unsere Neugier.

Kredit: HBO

In einer Show, die von einem Geheimnis abhängt (und von einem, das niemals Ja wirklich wird gelöst, dabei trägt eine Katze eine Menge Symbolik mit sich. Wir sind gespannt, was wirklich in der Nacht passiert ist. Stone ist neugierig, was wirklich in der Nacht passiert ist - so neugierig, dass er buchstäblich die Verkörperung der Neugier annimmt. Und wie bei der sprichwörtlichen Katze tötet ihn diese Neugier fast (nicht nur, weil er sich in brenzlige Situationen begibt, um das Verbrechen zu untersuchen; er hat auch einen Ekzemanfall, während er seine Abschlussrede vorbereitet, die so schrecklich ist er im Krankenhaus).

6 - Die Katze geht viel besser mit Isolation um als Naz.

Kredit: HBO

Naz musste sich sehr verändern, um seinen Aufenthalt im Gefängnis vor und während des Prozesses zu überleben. Er hat einige Dinge getan, die uns (und seinen Rat und seine Eltern) dazu gebracht haben, zusammenzucken und schlechte Angewohnheiten aufzugreifen, von denen wir uns wirklich wünschen, dass er sie nicht hat. Wir wissen, dass er es tun musste und wir versuchen nicht zu urteilen, aber die Katze aus Die Nacht von überlebte seine Isolation wie ein Champion. Natürlich sind die Einsätze, allein in einem Zimmer in Stones Apartment zu sitzen und mit Katzenspielzeug zu spielen, Weg niedriger als das, was Naz bei Rikers erledigt hat, also nennen wir das am Ende eine Krawatte. ABER NOCH WEG, CAT ZU GEHEN. Weil wir es wirklich mögen, die Katze mit Lob zu überschütten.

7 - Die Katze war unser emotionaler Rock.

Kredit: HBO

Die Nacht von war eine emotionale Achterbahnfahrt. Wir haben so viel in Naz und Stone und in alle anderen investiert, und es war schwer zu beobachten, wie sie durch alles gingen, was die Show ihnen zuwarf. Die Katze war unser Stein. Es war unser glücklicher Ort. Jedes Mal, wenn wir die Katze sahen, bekamen wir ein kleines Gefühl der Freude in unseren Herzen, als wäre alles in Ordnung. Es war. Meist. So'ne Art.

Vielen Dank, Die Nacht von Katze, für alles, was du für uns getan hast und unsere Lieblingssommerschau der letzten zwei Monate. Du bist ein wahrer Held.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add