Hier ist, warum Sie Ihren Hund Kürbis füttern sollten

Hier ist, warum Sie Ihren Hund Kürbis füttern sollten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Kürbis ist sicherlich ein Superfood für Hunde. Es liefert Vitamine, Spurenelemente und Ballaststoffe und kann helfen, Verdauungsprobleme zu kontrollieren. Die meisten Hunde mögen es, und einige sind dafür bekannt, eine Jack-o-Laterne anzugreifen, um es zu bekommen.

Kürbis Gesundheit Vorteile

Gekochter Kürbis ist besser für Hunde als roh, und pürierter Kürbis ist einfach für sie zu verdauen. Kürbisse, wie Squash (auch gut für Hunde), sind reich an Zink, Eisen und Beta-Carotin, das sich in Vitamin A umwandelt. Übertreiben Sie es jedoch nicht - Vitamin A ist fettlöslich und wird in der Leber gelagert, bis es gebraucht wird , so kann zu viel giftig werden: gehen Sie einfach auf irgendeine Art von Leber und halten Sie den Kürbis, wenn Sie tun. Wenn Ihr Hund Durchfall hat, fügen Sie Kürbispüree zu seiner Nahrung hinzu - die darin enthaltene Faser wird etwas von dem überschüssigen Wasser aufnehmen. Wenn er verstopft ist, fügen Sie Kürbis hinzu - die gleiche Faser, die Durchfall erleichtert, fungiert als ein Schemelweichmacher.

Das Dosenmaterial

Kürbispüree in Dosen ist völlig in Ordnung. Holen Sie es aus dem Supermarkt, aber achten Sie darauf, nicht versehentlich Kürbiskuchen Füllung (sie sind oft nebeneinander Seite), da dies viel zu viel Zucker und Gewürze enthält, um für Hunde nett zu sein. Wenn Sie nicht genug verbrauchen, damit es nicht schlecht wird, bevor die Dose leer ist (2 bis 3 Tage), legen Sie den Rest in kleine Behälter und frieren Sie ihn ein, bis er gebraucht wird - er wird ihn nicht ein bisschen verletzen.

Das hausgemachte Zeug

Hausgemachter Kürbispüree ist einfach zu machen und gefriert genauso gut wie in Dosen. Sie können Ihren Kürbis im Ofen rösten, kochen, schmoren oder mikrowellen und in Ihrem Mixer oder Küchenmaschine pürieren. Überspringen Sie die große geschnitzte Veranda Dekorationen, obwohl - zu wässrig. Kaufen Sie einen kleineren Kürbis für Kuchen, um maximale Rendite in Menge und Qualität für Ihre Mühe zu erhalten.

Vergiss nicht die Samen!

Selbst Kürbiskerne sind gut für Hunde. Gemahlene rohe Kürbiskerne helfen dabei, einige Darmparasiten wie Hakenwürmer und Bandwürmer loszuwerden; Mahlen Sie sie zu Pulver in einer Kaffeemühle bevor Sie einen Teelöffel pro 10 Pfund Körpergewicht zu Ihrem normalen Hundefutter hinzufügen. Geröstete Kürbiskerne sind ein großartiger Leckerbissen für den Hund - gehen Sie einfach auf Öl und Salz. Es können entweder rohe oder geröstete Samen verwendet werden, ganz oder in Pulverform, zusammen mit Kürbispüree, um Kekse, Kekse und andere Hunde-Konfekte herzustellen.


Verweise:Midwest Gutschein Clippers: Tipp: Ist Ihr Hund krank? DosenkürbisModerner Hund: 10 "Menschen" Lebensmittel für HundeCesar's Way: Hundeernährung von A bis ZCare2: Top 3 gesundheitliche Vorteile von Kürbis für Hunde und KatzenWayCoolDogs: Gesunde menschliche Nahrung für HundeVetInfo: Vitamin A-Toxizität bei HundenGone für einen Spaziergang: Kürbis Hund LeckereienDas Lernzentrum: Hausmittel für Darmparasiten (Würmer) in HaustierenDer nährende Gourmet: Rösten Kürbisse für Kuchen und andere ProjekteCare2: Langsam geröstete Kürbiskerne

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add