Mysteriöser Tod von Simon Der riesige Kaninchen Onboard United Flug lässt uns mit Fragen

Mysteriöser Tod von Simon Der riesige Kaninchen Onboard United Flug lässt uns mit Fragen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Sieht so aus, als wäre United Airlines in einem weiteren PR-Fall. Simon the Giant Rabbit, ein Hase, der laut seinem Besitzer wahrscheinlich der offizielle größte Hase der Geschichte sein sollte, starb auf mysteriöse Weise auf einem Flug der United Airlines nach Chicago O'Hare.

EXKLUSIV: Wertvoller riesiger Hase stirbt auf United Airlines Flugzeug https://t.co/CGQJKjnPCS pic.twitter.com/86Xa5EX32T

- Die Sonne (@TheSun) 25. April 2017

Zum Zeitpunkt seines Todes war Simon laut seiner Züchterin Annette Edwards bereits drei Fuß lang. "Simon hatte drei Stunden vor dem Flug eine Tierarztuntersuchung und war fit wie eine Geige", erzählte sie [Die Sonne] (https://www.thesun.co.uk/news/3414045/brit-bunny-riddle-as-rabbit-destined-to-be-worlds-biggest-dies-on-united-airlines-jet -zu-uns /? CMP = Spklr--Editorial--Die Sonne--Nachrichten-- TwImageandlink--Antworten--TWITTER). "Etwas sehr Seltsames ist passiert und ich möchte wissen was. Ich habe Kaninchen auf der ganzen Welt geschickt und so etwas ist noch nie passiert."

Für seinen Teil verschwendet United keine Zeit, eine (diesmal positive und unterstützende) Aussage über die traurige Wendung der Ereignisse zu veröffentlichen.

"Wir waren sehr traurig über diese Nachricht. Die Sicherheit und das Wohlergehen aller Tiere, die mit uns reisen, ist für United Airlines und unser PetSafe-Team von größter Wichtigkeit. Wir haben mit unseren Kunden Kontakt aufgenommen und haben Hilfe angeboten. Wir überprüfen diese Angelegenheit ", heißt es in einer Erklärung nach Das Kurier-Journal.

Ich habe gerade diese @united Aussage erhalten, die den Tod von Simon, dem Riesenhasen auf einem Flug von Heathrow bestätigt - zu, ja, O'Hare. #paxex pic.twitter.com/P7AVqUcVJT

- Steve Herman (@ W7VOA) 26. April 2017

Simons Vater war auch ein berühmter Hase namens Darius, der 4 Fuß lang war:

Unser Herz geht an Simons Besitzer, mit dem der Hase durch die Welt gereist ist. "Der Kunde, der Simon gekauft hat, ist sehr berühmt. Er ist verärgert", erklärte Edwards. Jeder Tierhalter wäre von solchen Nachrichten am Boden zerstört und wir können nur hoffen, dass United dem Geschehenen auf den Grund geht und Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass es nie wieder passiert.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add