Jon Stewart und seine Frau kauften eine Farm, um ein Tierschutzgebiet zu machen

Jon Stewart und seine Frau kauften eine Farm, um ein Tierschutzgebiet zu machen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Der bekannte Tierrechtsanwalt und stolze Hundepapste Jon Stewart hat zusammen mit seiner Frau Tracey eine Farm in New Jersey gekauft, in der Hoffnung, daraus ein Tierheim für gerettete Nutztiere zu machen.

Animal Advocacy-Gruppe Farm Sanctuary veröffentlichte die Nachrichten in einer Presseerklärung.

Jon und Tracey Stewart sind Eltern von zwei Kindern, vier Hunden, drei Kaninchen, zwei Meerschweinchen, zwei Hamstern, zwei Schweinen, zwei Fischen und einem Papagei. Sieht so aus, als ob sie ihre Brut auf die bestmögliche Weise erweitern wollen.

"Die Freude, mit Tieren als Freunde zu interagieren, anstatt sie für den menschlichen Verzehr zu verwenden, verändert das Leben", sagte McShane in der Pressemitteilung.

Wir möchten dieser Familie nur gratulieren, dass sie einen großen Schritt gemacht hat, Tieren ein besseres Leben zu ermöglichen.

Vorgestelltes Bild über Menschen Haustiere

H / t Philly

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add