Mürrischer Sourpuss fing das Sitzen auf Baby Jesus im unglaublich witzig Krippen-Foto ab

Mürrischer Sourpuss fing das Sitzen auf Baby Jesus im unglaublich witzig Krippen-Foto ab

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Kredit: Brooke Goldman

Heute in If-ich-passt-ich-sitzt: Dieses klobige kittehhh, das in der Mitte einer Krippe in New York Loafing ist.

Wie die meisten dieser Darstellungen sind Figuren von Maria und Josef um einen Korb herumgekauert und beten in Ehrfurcht.

Aber es gibt eine eklatante Abwesenheit: Baby Jesus selbst, der scheinbar von einem Engel der vierbeinigen Sorte von seinem charakteristischen Denkmal vertrieben wurde. (Sicherlich wäre nicht das erste Mal, dass eine Katze jemandes Platz gewildert hat ...)

Kredit: Brooke Goldman

Die lustigen Bilder, die den ganzen Tag über auf der süßen Seite des Internets herumgesprungen sind, kommen von einer privaten Facebook-Gruppe zu uns, wo sie seit Montag Nachmittag mehr als 7.000+ "Likes" angehäuft haben.

In einem Interview, das per E-Mail geführt wurde, verlieh die glückliche Fotografin Brooke Goldman Cuteness einen Kontext für die unwahrscheinliche Szene:

"Ich bin zufälligerweise auf einem Heimweg vom Haus meines Freundes zu meinem zufällig [der Katze] begegnet. Ich war in Astoria, Queens, auf der 28. Ave, und er saß ruhig im Vorgarten eines Hauses. Ich musste sofort ein Foto machen "Ich dachte, es wäre eines der lustigsten Dinge und sein Verhalten hat die ganze Szene wirklich verbessert. Er war ein kleiner Grinch ... [und] es hat mich dazu gebracht, den ganzen Weg nach Hause zu knacken."

Kredit: Brooke Goldman

Goldmans erster Instinkt war es, die miauige Krippe mit Freunden und Familie zu teilen, die sie "regelmäßig mit Tierfotos und Memen spammt" (keine Schande hier, Brooke, das ist ein sicherer Raum).

Sie fügte hinzu, dass sie einen ständigen Wettbewerb mit ihrem Bruder hat. Goldman hat das Fotoset nach Catspotting hochgeladen, wo sie "hoffte, meinen letzten Post zu besiegen und ... ein paar Lacher zu bekommen".

Kredit: Brooke Goldman

Zu ihrer Überraschung wurden die Heiligenbilder so enthusiastisch aufgenommen - "Ich könnte in diese Religion einsteigen!" witzelte ein Mann in den Kommentaren - dass sie sich außerhalb der Community von Catspotting zu verbreiten begannen:

"Ich wurde von The Dodo kontaktiert ... und war schockiert, als sie einen Artikel veröffentlichten, der das Bild wirklich in Umlauf gebracht hat. Seitdem bin ich von so vielen Leuten wegen des Bildes kontaktiert worden, ich komme über die ganze Sache nicht hinweg ! "

Kredit: Brooke Goldman

Während es unklar war, woher genau der himmlische Eindringling kam, bemerkt Goldman, dass sie regelmäßig an dieser Ecke spaziert und hofft, bald wieder "nach ihm zu sehen".

Um mehr von Goldmans Street Shots zu sehen, inklusive einer ordentlichen Anzahl von Katzen und Hunden, werfen Sie einen Blick auf ihre Webseite und / oder Instagram.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add