Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Goldfischen

Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Goldfischen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Das Wissen über das Geschlecht des Goldfisches ist nicht nur für die Zucht wichtig, sondern auch für die Namensgebung Ihrer Fische. Es ist schwieriger, männliche und weibliche Goldfische zu unterscheiden, wenn sie jung sind; Wenn sie jedoch älter werden, werden Sie in der Lage sein, bestimmte Unterschiede zu bemerken, die für das eine oder andere charakteristisch sind. Bis Sie sich des Geschlechts sicher sind, kann es am besten sein, einen generischen Namen zu wählen.

Körperform

Wenn man auf den Körper eines Goldfisches schaut, ist der Körper des reifen Weibchens im Allgemeinen plumiger und runder als der männliche Goldfisch. Der männliche Goldfisch wird im Vergleich zum Weibchen länger und dünner sein. Die Seiten des Körpers einer Frau erscheinen ebenfalls ungleichmäßig; eine Seite wird mehr hervorstehen als die andere.

Tuberkeln

Tubercles sind kleine weiße Flecken oder Beulen, die sich beim Ablaichen auf reifen männlichen Goldfischen entwickeln. Das Männchen entwickelt diese kleinen Beulen auf ihren Köpfen und auf ihren Kiemendeckeln, Operculum genannt. Diese Flecken sind auch an der Vorderkante oder am Strahl der Brustflossen des Männchens wahrnehmbar.

Flossen

Bei männlichen Goldfischen ist der erste Strahl der Brustflosse dicker und steifer als bei den Weibchen. Die Brustflosse befindet sich knapp unter und hinter den Kiemen. Die Flosse der Frau ist gerundet, und die des Männchens ist länger und spitzer. Bei der Frau ist die Vorderkante der Afterflosse, die sich hinter der Öffnung befindet, dicker.

Vents

Der Vent ist die anale Öffnung des Goldfisches. Wenn das Weibchen zur Zucht bereit ist, ändert sich die Form des Schlotes. Dieser Bereich wird größer, rund und ragt hervor; es wird konvex aussehen. Der After des Männchens ist kleiner, dünner und konkav oder eingerückt.

Verhalten

Wenn Sie den Fisch beim Laichen beobachten, werden Sie sehen, dass der männliche Goldfisch der aggressivere von beiden ist. Er ist derjenige, der die Jagd macht. Er wird das Weibchen stoßen und versuchen, sie dazu zu bringen, ihre Eier freizugeben. Das Weib ist derjenige, der belästigt wird und der Gejagte.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add