Katzen Grippe Home Remedies

Katzen Grippe Home Remedies

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Katzengrippe ist eine andere Bezeichnung für eine Infektion der oberen Atemwege, die oft durch felines Herpes-Virus oder Feline Calicivirus verursacht wird. Diese Krankheit betrifft die Auskleidung der Nase, des Rachens, der Nasennebenhöhlen und des Rachens der Katze sowie die Membranen der Augen einer Katze. Symptome sind Niesen, Speichelfluss, Appetitlosigkeit und Nasen- oder Augenausfluss. Es gibt viele Maßnahmen, die Sie zu Hause ergreifen können, um Ihre Katze zu behandeln, wenn sie mit Katzengrippe kommt.

Augenbehandlung

Austritt aus den Augen der Katze ist häufig mit einer Katze Grippe. Reinigen Sie die Augen Ihrer Katze häufig mit in lauwarmem Salzwasser getränkten Wattebällchen. Verwenden Sie niemals zu heißes Wasser, da dies die Augen Ihrer Katze verbrennen kann. Verwerfen Sie alle verwendeten Wattebällchen, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Wenn die Augenabgabe Ihrer Katze sehr übermäßig ist und das Auge schmerzhaft erscheint, könnte die Infektion ein Hornhautgeschwür verursacht haben, das nur von einem Tierarzt behandelt werden kann.

Essen

Ihre Katze kann aufgrund der Erkrankung oder aufgrund der Tatsache, dass ihre Nase verstopft ist, ihren Appetit verlieren. Eine verstopfte Nase verhindert, dass Ihre Katze an ihrem Essen riecht, was die Katze daran hindern könnte zu fressen. Bekämpfen Sie dies, indem Sie die Lieblingsspeisen Ihrer Katze anbieten. Bieten Sie Speisen mit einem extra starken Geruch, wie Sardinen. Vanilleeis ist eine weitere gute Option, da Katzen es mögen und die kühle Temperatur eine Halsentzündung beruhigt.

Erholungsgebiet

Richten Sie einen Wiederherstellungsbereich für Ihre Katze ein. Stellen Sie sicher, dass das Gebiet Lärm, Haushaltsverkehr und andere Haustiere (ein Badezimmer funktioniert gut) aus dem Weg ist. Halten Sie den Raum warm und machen Sie es sich bequem mit einem Bett, einem Katzenklo, Essen und Wasser in unmittelbarer Nähe, ein paar Spielsachen und einem Luftbefeuchter, wenn Sie einen haben.

Flüssigkeiten

Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze häufig trinkt, um hydratisiert zu bleiben. Sorgen Sie für reichlich sauberes und frisches Trinkwasser. Elektrolyt-Ersatzflüssigkeiten, wie z. B. einfache Pedialyte für Kinder, funktionieren gut anstelle von Wasser, um Ihrer Katze zusätzliche Elektrolyte zu geben und Dehydrierung zu bekämpfen. Wenn Ihre Katze nur ungern trinkt, versuchen Sie, einige Hühnerbrühe ein paar Mal am Tag, die sowohl Nahrung als auch Flüssigkeiten zur Verfügung stellt.

Nasenbehandlung

Wischen Sie die Nase Ihrer Katze häufig mit einem weichen Tuch, Taschentuch oder Wattebausch ab. Dies beseitigt jegliche Entladung und macht Ihre Katze komfortabler. Versuchen Sie, ein wenig Mineralöl oder Vaseline in die Nase Ihrer Katze zu geben (nur ein Tüpfelchen, Sie wollen die Nase Ihrer Katze nicht weiter verstopfen, als es bereits ist), um Beschwerden durch häufiges Wischen und Ausstoßen zu vermeiden. Achten Sie darauf, alle benutzten Taschentücher oder Wattebäusche zu entsorgen und Putztücher häufig zu waschen, um eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add