Katzenverhalten nach einer Verletzung

Katzenverhalten nach einer Verletzung

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ob drinnen oder draußen, es gibt Dutzende von Möglichkeiten, wie sich eine Katze verletzen kann. Abhängig von der Art der Verletzung wird eine verletzte Katze oft ihr Verhalten ändern und ungewöhnliche Verhaltenszeichen aufweisen, oft um sich selbst zu schützen. Es kann für Katzenbesitzer oder diejenigen, die sich mit einer verletzten Katze kreuzen, schwierig sein, die Gründe für diese ungewöhnlichen Verhaltensweisen zu verstehen.

Überlegungen

Verhaltensänderungen bei einer Katze hängen stark von der Art der Verletzung ab, die sie erlitten hat. Die emotionalen Zeichen einer Katze, die absichtlich misshandelt oder misshandelt wurde, können stark von denen einer Katze, die in einem Kampf verletzt wurde, oder einer Katze, die sich zufällig verletzt hat, abweichen. Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Wohle Ihrer Katze und von Katzen im Allgemeinen ist es wichtig zu lernen, wie man diese Zeichen liest, interpretiert und darauf reagiert.

Arten von Verhaltensweisen

Die zwei häufigsten Arten von Reaktionen bei verletzten Katzen sind Aggression und Verstecken in Stille. Aggression, obwohl gefährlich für Menschen und andere Tiere, ist leicht zu identifizieren. Zum Beispiel beißt oder verletzt eine verletzte Katze oft defensiv, wenn sie angesprochen wird. Das Verbergen in der Stille ist ein Schutzmechanismus, der sich als besonders schwierig erweisen kann, da Katzen notorisch schwer zu finden sind und sich daher dem Risiko ausgesetzt sehen, eine verzögerte Behandlung oder gar keine Behandlung zu erhalten.

Verhütung

Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Katzenbesitzer ihre Katzen im Haus behalten, besonders wenn sie in dicht besiedelten Gebieten mit nahegelegenen Straßen leben, oder umgekehrt, wenn sie in einem abgelegenen Gebiet leben, das von großen Mengen an Wildtieren und natürlichen Räubern durchströmt wird zur Katze. Wenn die Katze im Freien erlaubt ist, wird empfohlen, eine Katzentür zu installieren und einen "sicheren Platz" zu schaffen, damit die Katze sich schnell zurückziehen kann, wenn sie bedroht wird.

Lösungen

Wenn Sie sich einer verletzten Katze nähern, die Anzeichen von Aggression zeigt, denken Sie daran, sich nicht nur selbst zu schützen (da sich die Katze bei der eigenen Verletzung infiziert haben könnte), sondern auch die Katze so vorsichtig wie möglich zu transportieren und zu behandeln. Dies hilft, Störungen bei gebrochenen Gliedmaßen zu vermeiden. Um eine Katze aus dem Versteck zu locken, ist es empfehlenswert, die Katze mit ihrem Lieblingsessen oder Leckerbissen zu verführen, während sie mit einer ruhigen und gelassenen Stimme kommuniziert. Wenn die Katze zu verletzt ist, um sich zu bewegen oder nicht sicher erreicht werden kann, wenden Sie sich an Ihre lokalen Tierbehörden, deren Ausbildung, Ausrüstung und Engagement für den Tierschutz ideale Partner bei der Suche nach einem verängstigten oder verletzten Tier sind.

Warnung

Oftmals wird eine verletzte Katze verängstigt und leidet unter Schmerzen und ist daher nicht kooperativ. In diesem Fall ist es wichtig, die Katze in einer ruhigen und gelassenen Stimme zu beruhigen und sich ihr langsam und vorsichtig zu nähern. Eine Decke oder ein Handtuch kann helfen, die Katze zurückzuhalten, während sie versucht, sie in einen Träger zu bewegen. Es wird dringend empfohlen, Handschuhe zu tragen, wenn Sie eine aggressive Katze zurückhalten und bewegen möchten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add