Gründe, warum eine Katze Gewicht und Haar verliert

Gründe, warum eine Katze Gewicht und Haar verliert

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Katzen können gesundheitliche Probleme genauso erleben wie Menschen. Wenn Ihre Katze beginnt, Haare und Gewicht zu verlieren, sollten Sie die zugrunde liegenden Ursachen finden. Es gibt verschiedene Gründe, warum Ihre Katze Probleme haben könnte. Es ist eine gute Idee, sich mit diesen Ursachen für Haar- und Gewichtsverlust vertraut zu machen, damit Sie das Problem der Katze lösen können.

Katzen können gesundheitliche Probleme haben, die Haar- und Gewichtsverlust verursachen. Kredit: Catherine Yeulet / iStock / Getty Images

Hyperthyreose bei Katzen

Eine Katze kann mehr essen, aber mit Hyperthyreose abnehmen. Kredit: DeirdreRusk / iStock / Getty Images

Hyperthyreose ist eine Erkrankung des endokrinen Systems, die übermäßige Mengen von Thyroxin und Trioidothyronin produziert. Dies wird normalerweise durch das Vorhandensein eines nicht-krebsartigen Tumors in der Schilddrüse der Katze verursacht. Dieses Problem tritt normalerweise bei Katzen im Alter von 13 Jahren und älter auf.

Hyperthyreose erhöht den Stoffwechsel. Die Katze mag mehr essen, verliert aber gleichzeitig an Gewicht. Viele Hyperthyreose Katzen erleben auch lückenhafte Abschnitte des Haarausfalls. Medikamente und Ernährungsumstellung können helfen, die Symptome dieser Erkrankung zu lindern.

Krebs und Herzerkrankungen bei Katzen

Röntgenaufnahmen und andere diagnostische Tests können zur Diagnose von Krebs durchgeführt werden. Kredit: Brian McEntire / iStock / Getty Images

Krebs und Herzerkrankungen können bei Katzen zu Gewichtsverlust und möglicherweise zu Haarausfall führen. Krebs ist eine Krankheit, die gesunde Zellen in abnormale verwandelt. Katzen können viele Symptome wie Appetitlosigkeit, möglichen Haarausfall, Erbrechen und Durchfall erfahren. Diagnostische Tests können durchgeführt werden, und Behandlungen und Medikamente sind verfügbar.

Herzerkrankungen können neben anderen Symptomen bei Katzen zu Gewichtsverlust, Husten und Kurzatmigkeit führen. Röntgenstrahlen und andere diagnostische Tests können durchgeführt werden, um diese Krankheit zu diagnostizieren. Verschreibungspflichtige Medikamente und andere Therapien können Herzerkrankungen bei Katzen behandeln.

Schlechte Ernährung und Allergien

Haar- und Gewichtsverlust kann auch ein Hinweis auf eine Nahrungsmittelallergie sein. Kredit: Roberto Pereira / Hemera / Getty Images

Wenn eine Katze wichtige Nährstoffe wie Vitamin C beraubt, kann es Gewicht und Haarausfall leiden. Es ist wichtig, dass Ihre Katze eine ausgewogene Ernährung zu sich nimmt. Konsultieren Sie einen lizenzierten Tierarzt, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Haar- und Gewichtsverlust kann auch ein Hinweis auf eine Nahrungsmittelallergie sein. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze allergisch auf etwas in ihrer Ernährung ist, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren.

Flöhe, Milben oder Hautbeschaffenheit

Flöhe können Juckreiz und Beißen verursachen, was zu Haarausfall führen kann. Kredit: Armando Frazao / iStock / Getty Bilder

Flöhe oder Milben auf Ihrer Katze können übermäßigen Juckreiz und Beißen verursachen. Ihre Katze kann Haarausfall in diesen Bereichen erfahren. Floh- und Milbenbehandlungen sind verfügbar, und Ihr Tierarzt kann Sie zum besten für Ihr Haustier führen.

Eine Hauterkrankung wie Dermatitis kann einen Hautausschlag sowie übermäßigen Juckreiz und Haarausfall verursachen. Dies kann ein Hinweis auf eine Allergie sein. Topische Salben können von einem Tierarzt verschrieben werden, um das Problem zu lindern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add