Wie man einen Temperaturstreifen auf einem Aquarium liest

Wie man einen Temperaturstreifen auf einem Aquarium liest

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Einige Fische und Amphibien sind extrem empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und können leiden oder sogar sterben, wenn das Wasser zu heiß, zu kalt oder schwankt. Ein klebender Temperaturstreifen zeigt an, wie heiß das Wasser ist, indem drei Farben auf dem Thermometer angezeigt werden. Da jede Farbe eine andere Temperatur anzeigt, kann jeder, der nicht mit einem Temperaturstreifen gearbeitet hat, nicht verstehen, wie er gelesen werden soll. Eine Farbe ist die genaue Temperatur, während die anderen zwei Farben eine Temperatur anzeigen, die entweder wärmer oder kühler als die genaue Temperatur ist.

Fische reagieren nicht gut auf plötzliche Temperaturschwankungen. Kredit: Jupiterimages / Photos.com / Getty Bilder

Schritt 1

Reinigen Sie die Außenseite des Aquariums mit Wasser oder mit einem aquariumsicheren Glasreiniger. Verwenden Sie keine Seife oder Standardglasreiniger, da die Chemikalien das Wasser verunreinigen können. Trocknen Sie das Aquarium gründlich mit einem Handtuch. Stellen Sie sicher, dass das Glas vollständig trocken ist.

Schritt 2

Ziehen Sie die Plastikfolie vom Streifen ab. Legen Sie den Streifen auf die Außenseite des Tanks unter dem oberen Wasserspiegel. Stellen Sie sicher, dass der Streifen glatt und frei von Stößen ist.

Schritt 3

Sehen Sie sich den Streifen nach etwa 15 bis 30 Minuten an. Sie sehen drei Farben mit jeweils einer Nummer. Grün zeigt eine genaue Temperatur an. Blau oder Violett zeigt eine Temperatur an, die unter der genauen Temperatur liegt. Die rote oder braune Farbe zeigt eine Temperatur oberhalb der genauen Temperatur an.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add