Wie man eine Sugar Glider Leine macht

Wie man eine Sugar Glider Leine macht

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Sugar Gliders sind eine kleine, stille Art von Beuteltieren, die ursprünglich aus Australien und Neuseeland stammen. Eine normalerweise fügsame Kreatur, der kleine Zuckergleiter, hat eine Nische auf dem Haustiermarkt gefunden und wird immer beliebter, um zu einem der häufigsten kleinen Haustiere auf der ganzen Welt zu werden. Viele Besitzer von Zuckerslidern ziehen ihre Tiere gern mit und zeigen sie herum, was die Notwendigkeit einer einfachen und sicheren Rückhaltemethode notwendig macht. Einen eigenen Zuckersegler zu bauen, ist einfach und gibt dir die Möglichkeit, so einzigartig wie dein Haustier zu sein.

Schritt 1

Messen Sie 16 Zoll von einem Ende Ihrer Schnur und bilden Sie eine Schleife, mit zwei großen Knoten versuchen. Diese Schleife dient als Gurtzeugabschnitt für deinen Schirm und hält sie sicher in der Leine.

Schritt 2

Halten Sie den Clip in einer Hand und führen Sie das Ende der Schlaufe durch das Loch im Clip. Ziehen Sie eine kleine Menge des Kabels durch den Clip, um eine weitere kleine Schlaufe zu bilden, und fädeln Sie das freie Ende des Kabels durch die Schlaufe, ziehen Sie das Kabel fest, um den Clip zu befestigen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Clip in der Mitte der Schlaufe zentrieren, damit er richtig auf Ihrem Schirm sitzt.

Schritt 3

Fädeln Sie eine Perle auf das freie Ende Ihrer Schnur und schieben Sie sie zu den Knoten am Ende der Schlaufe. Binden Sie zwei Knoten nach der Perle und fädeln Sie eine zweite Perle auf den Faden. Binde zwei weitere Knoten nach der Perle, damit sie sich nicht lösen. Die Perlen dienen als Dekoration und Gegengewichte für Ihren Gleiter, während sie außerhalb ihres Käfigs wandert.

Schritt 4

Schmelzen Sie die losen Enden Ihrer Schnur, um sie zu versiegeln und ein Auflösen zu verhindern. Seien Sie vorsichtig beim Schmelzen der Enden und achten Sie darauf, dass Sie den geschmolzenen Kunststoff nicht berühren, bis er abgekühlt ist, um Verbrennungen zu vermeiden.

Schritt 5

Passe die Leine an deinen Schirm an, wenn du bereit bist, ihn herauszunehmen. Falten Sie die Schlaufe zur Hälfte und bilden Sie mit der Schlaufe ein "X". Lege das linke Bein deines Gleiters in das linke Seitenloch und sein rechtes Bein durch die rechte Seite. Befestigen Sie den Clip hinter dem Rücken an seinem Rücken, damit sich der Gurt nicht lösen kann.

Schritt 6

Passen Sie das Gurtzeug wie erforderlich an, damit sich Ihr Gleitschirm nicht aus dem Gurtzeug windet. Halte sie in deiner Nähe und biete ihr ein oder zwei Lieblingslieder an, um sie ruhig zu halten und lass sie wissen, dass das Geschirr sie nicht verletzen und sie daran gewöhnen wird, sie außerhalb ihres Käfigs zu tragen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add