Über Strongid Wormer für Hunde

Über Strongid Wormer für Hunde

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Es ist ein ekelhafter Gedanke, aber dein kuscheliger Welpe hat wahrscheinlich einen Bauch voller Würmer. Fühle dich nicht schlecht - es ist nichts, was du getan hast oder nicht getan hast; es ist Teil der Welpenschaft. Strongid, auch bekannt als Pyrantel, ist eine wirksame, beliebte Wahl unter den Tierärzten als Entwurmungsmittel.

Kleiner Welpe, der auf Grasrasen sitzt. Kredit: Design Bilder / Design Bilder / Getty Images

Magen-und Darmparasiten

Spulwurm und Hakenwürmer sind bei Hunden häufig, weil sie leicht zu kontrahieren sind. Alles, was ein Hund tun muss, ist infizierter Boden oder Poop, das ist so einfach wie das Lecken einer Pfote, nachdem sie in ein infiziertes Gebiet getreten ist. Ein trächtiger oder säugender Hund gibt den Parasiten leicht an seine Welpen weiter. Die Infektion mit diesen Parasiten ist bei jungen Welpen so normal, dass Tierärzte in der Regel entwöhnende Medikamente an junge Jungtiere verabreichen.

Wie Strongid funktioniert

Darmparasiten schlängeln sich durch den Blutkreislauf ihres Hundes, bevor sie in seinen Eingeweiden zur Ruhe kommen, wo sie winzige Zähne oder Saugnäpfe benutzen, um sich an ihren Wirt zu binden und ihn zu füttern. Strongid tötet keine Würmer im Körper Ihres Hundes, sondern bewegt sie, um in der Außenwelt zu sterben, wo sie nicht überleben können.

Als neuromuskulärer Blocker hat Pyrantel zwei Wirkungen auf Darmparasiten: Es zwingt die Würmer, ihren Griff aus den Eingeweiden zu lösen, und sie lähmt sie, so dass sie in den Stuhl Ihres Hundes gelangen. Einmal außerhalb der gastfreundlichen Umgebung des Körpers Ihres Hundes sterben die Würmer. Die Gedärme Ihres Hundes absorbieren Stronid nicht gut, so dass er von seinen neuromuskulären Blockaden nicht beeinflusst wird.

Verwenden von Strongid

Strongid ist in Form von Tabletten, Suspensionen und einer Paste zum Einnehmen erhältlich, so dass es praktisch jedem Hund oder Welpen verabreicht werden kann. Da das Medikament nur im Darm wirksam ist, erfordert es zwei Dosen, etwa zwei bis vier Wochen, um sicherzustellen, dass alle wandernden Würmer eine Chance haben, es in den zu behandelnden Darm zu bringen.

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Laut Dr. Dawn Ruben von Pet Place tolerieren die meisten Tiere Pyrantel gut. Einige Tiere erbrechen nach Einnahme des Medikaments, und es reagiert mit einigen anderen Drogen, einschließlich anderen Entwurmungsmedikationen, wie Piperazin, Levamisol und Morantel, die Nebenwirkungen erhöhen können. Ihr Hund kann Durchfall erleiden, wenn er an den Würmern vorbeikommt, die Sie in seinem Stuhl sehen werden. Manche mögen am Leben sein, aber sie werden an den Auswirkungen des Strongiden sterben. Das Medikament ist sicher für schwangere und stillende Hunde; Tierärzte verschreiben es oft, weil es die Auswirkungen von Würmern auf Welpen minimieren kann.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add