Wie man einem Hund ein Geschirr anlegt

Wie man einem Hund ein Geschirr anlegt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ein Hundegeschirr ist eine gute Wahl für Hunde, die an der Leine ziehen. Hundehalsbänder ermöglichen den Druck auf die Kehle eines Hundes, während ein Geschirr den Druck auf die Brust Ihres Hundes überträgt, anstatt die Erstickungsgefahr zu verringern. Ein Gurtzeug anzulegen und richtig einzustellen, dauert ein wenig Zeit, bevor Sie loslaufen.

"OK, Geschirr ist an. Befestige meine Leine, damit wir nach draußen gehen können." Kredit: Argent Hewitt / iStock / Getty Bilder

Schritt 1

Rufe deinen Hund zu dir und bitte ihn "setz dich". Halten Sie das Geschirr am Rückengurt, wobei der Nacken- und Bauchkreis nach unten hängt. Lösen Sie die Schnalle am Bauchkreis eines Gurtzeuges der Abb. 8. Diese Art von Geschirr hat keinen einstellbaren Halsabschnitt. Lösen Sie beide Schnallen am Nacken- und Bauchbereich eines H-Gurtzeuges.

Schritt 2

Platziere den kleineren Halskreis eines Gurtes der Figur 8 über dem Kopf deines Hundes. Platzieren Sie die Mitte hinten eines H-Gurts auf der Rückseite des Hundes, wo ein Halsband sitzt. Schnalle die Schnalle am Halsteil des Geschirrs ein.

Schritt 3

Heben Sie das linke Vorderbein Ihres Hundes an und legen Sie es in die Gurtöffnung im Gurtteil unterhalb des Beines. Ziehen Sie das lose Ende des Gurtes hinter das rechte Vorderbein Ihres Hundes und drücken Sie die beiden Enden zusammen, um es zu knicken.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add