Der schnellste Weg, Welpen beißen zu stoppen

Der schnellste Weg, Welpen beißen zu stoppen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Egal, was Sie tun, Ihr Welpe wird nicht aufhören, über Nacht zu beißen. Trainingstechniken können jedoch verwendet werden, um den Welpen schließlich zu lehren, nicht zu beißen. Welpen und Biss aus ein paar Gründen, einschließlich Zahnen, Erforschen und Spielen. Welpen haben, anders als die meisten erwachsenen Hunde, noch nicht die Fähigkeit zur Bisshemmung gelernt; das musst du lehren, damit der Welpe nicht beisst.

Kredit: Chris Amaral / Digital Vision / Getty Bilder

Alter

Einer der Hauptgründe, warum Welpen beigebracht werden müssen, mit dem Beißen aufzuhören, ist, dass sie zu früh von ihren Müttern genommen wurden. Welpen sollten nicht von ihren Müttern und ihren Wurfgenossen getrennt werden, bis sie mindestens 8 Wochen alt sind; 12 Wochen sind am besten. Es ist im Alter zwischen 5 und 8 Wochen, dass die Mutter den Welpen viele soziale Fähigkeiten beibringt - einschließlich Bißhemmung. Das raue Spielen von Welpen in einem Wurf ist auch Teil der natürlichen Art, in der Welpen lernen, nicht zu beißen.

Mutters Methode

Der effektivste Weg, einem Welpen beizubringen, nicht zu beißen, ist die Methode, die seine Mutter benutzt hätte. Wenn der Welpe beißt, jaulen - genau wie ein Hund, wenn er verletzt worden wäre. Der Welpe kann überrascht anhalten und dann sofort wieder ins Spiel kommen und wieder beißen. Diesmal wende dich an den Welpen und knurre und klingt so gemein wie du kannst. Wende dich ab und weigere dich, ein paar Minuten mit dem Welpen zu spielen. Dies sendet die Nachricht, dass Sie nicht spielen werden, wenn der Welpe spielt nett.

Ausbildung

Eine andere Methode besteht darin, dem Welpen einen Befehl für das gewünschte Verhalten zu geben. Halten Sie den Welpen den Mund für ca. 10 Sekunden geschlossen. Dieses Training sollte durchgeführt werden, wenn der Hund ruhig und in einer ruhigen Umgebung ist. Halten Sie den Mund geschlossen, loben Sie den Hund und sagen Sie ihm: "Schließen Sie Ihren Mund." Wenn der Hund den Befehl lernt, wenn er beißt, kannst du sagen: "Mach den Mund zu." Dies wird sie daran erinnern, dass das Beißen nicht akzeptabel ist. Achten Sie darauf, dass der Hund nicht auf Lippen oder Zunge beißt, wenn Sie den Mund geschlossen halten. Halten Sie den Mund sanft und nicht in einer Weise, die für den Welpen unbequem ist.

Spiele

Sei vorsichtig mit den Spielen, die du mit deinem Welpen spielst. Viele der Arten, in denen Menschen mit Welpen spielen, lehren sie tatsächlich zu beißen. Wrestling mit dem Welpen, vor allem mit den Händen, und Spiele wie Tauziehen können den Welpen darüber verwirren, wann es in Ordnung ist zu beißen und wann nicht. Es ist am besten, diese Spiele mit Ihrem Welpen zu vermeiden, besonders während des Entwicklungsstadiums, wenn er Bißhemmung lernt.

Bestrafung

Wenn Sie Ihren Welpen bestrafen - vor allem körperlich, indem er den Hund schlägt oder schlägt -, wird er den Welpen nicht daran hindern, zu beißen. Was die körperliche Bestrafung wahrscheinlich bewirkt, ist, dass der Welpe entschlossener wird, zu nerven und dazu zu führen, dass der Hund aus der Aggression herausbeißt. Außerdem wird körperliche Bestrafung die Bindung zerstören, die du mit deinem Welpen schaffen willst, wodurch der Welpe dich fürchten muss.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add