Wie man einen Hund aufhört, auf einem Bereich zu urinieren

Wie man einen Hund aufhört, auf einem Bereich zu urinieren

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Hunde wissen nicht instinktiv, wo Sie möchten, dass sie urinieren. Sie haben nicht die gleichen klar gekennzeichneten Badezimmer, die Menschen tun. Also müssen Sie Ihrem Hund beibringen, wo Sie möchten, dass er geht. Wenn er bereits eine Affinität zu einer Stelle entwickelt hat, die Sie nicht bevorzugen, werden Sie ein wenig zusätzliches Training benötigen. Sie können Ihrem Hund jedoch beibringen, zu einer bevorzugten Stelle zu gehen, indem er Gerüche von der alten Stelle entfernt und ihn dafür belohnt, dass er an die neue Stelle geht.

Haben Sie eine bevorzugte Eliminierungsstelle für Ihren Hund? Lehre ihn, wo das ist. Kredit: Design Bilder / Design Bilder / Getty Images

Einen Bereich vorbereiten

Entscheiden Sie zuerst, wohin der Hund gehen soll. Machen Sie diesen Bereich für Ihren Hund begehrenswert, indem Sie ihr bevorzugtes Substrat wie Gras mit einbeziehen und eine Art Grenze schaffen, so dass es sich um einen deutlich markierten Bereich handelt, z. B. um Felsen. Führe sie in dieses Gebiet, wenn es Zeit für sie ist, sie zu loben, um dorthin zu gehen. Belohnung mit Leckereien oder einem Lieblingsspiel, wenn sie mit dem Urinieren fertig ist. Wenn du keinen Garten hast, kannst du das in deinem Haus tun, indem du Töpfchen an den Ort bringst, an den du gehen sollst und das zu einem lohnenden Ort macht. Verwenden Sie eine Leine, auch im Haus, um sie nicht herumzujagen, wenn sie am falschen Ort ist.

Anhang zum aktuellen Bereich entfernen

Hunde können viel besser riechen als wir und verlassen sich auf diese Gerüche, wenn sie feststellen, wo sie urinieren. Also musst du Reinigen Sie den Bereich gründlich. Tränken Sie die Stelle mehrmals in einem ammoniakfreien Haustierreiniger, so dass der Reiniger durchdringt. Erwägen Sie, Teppich oder Teppiche zu ersetzen oder in einen professionellen Reiniger zu investieren. Verhindern Sie, dass Ihr Hund während des Trainings Zugang zu diesem Bereich hat. Er sollte niemals außer Sichtweite sein. Wenn Sie ihn herumschnüffeln sehen, führen Sie ihn zum gewünschten Bereich und belohnen Sie ihn dafür.

Verhütung

Wenn ein Hund unpassend uriniert, hat sie zu viel Freiheit. Du musst sie immer beobachten, damit du sie auf frischer Tat ertappst. Strafe nach der Tat funktioniert nicht. Erwägen Sie, den Zugang zu bevorzugten Bereichen mit Babytoren zu blockieren. Installieren Sie im Garten einen Bewegungserkennungssprinkler, der ausgelöst wird, wenn Ihr Hund in den falschen Bereich gelangt. Aber vor allem Setzen Sie Ihren Hund auf einen Zeitplan und seien Sie beim Urinieren anwesend so können Sie sie von einigen Bereichen halten und sie für das Urinieren in anderen belohnen. Um dies zu tun, geben Sie ihr Essenszeiten und beachten Sie, wie lange sie in der Regel zwischen Badezimmerpausen warten kann. Stelle sicher, dass du Badezimmerpausen auf dieser Zeitachse planst, damit du ihre Bedürfnisse vorausahnst und sie ausziehen kannst, bevor sie nach einem unpassenden Ort sucht. Führe sie zu der Stelle, wo du sie haben willst, und lobe und belohne sie dafür.

Beseitigen Sie medizinische Probleme

Stellen Sie vor dem Beginn eines Trainingsprogramms sicher, dass Ihr Hund kein gesundheitliches Problem hat, das das Training behindern könnte. Wenn Ihr Hund eine Harnwegsinfektion hat, ist er möglicherweise nicht in der Lage, ihn lange genug zu halten, um ihn in den bevorzugten Bereich zu bringen. Ein Hund mit Trennungsangst kann in der Nähe von Eingängen urinieren, weil er dort in Panik gerät. Intakte Männchen können ihr Gebiet markieren. Durch das Kastrieren kann das Problem verringert werden, obwohl möglicherweise noch etwas Training erforderlich ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add