Was mögen Katzen?

Was mögen Katzen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Kredit: Andypott / iStock / GettyImages

Wir alle wissen, dass Katzen wählerisch sind. Sie machen, was sie wollen, wann sie wollen und mit wem sie wollen. Aber es gibt einige Dinge, denen Katzen einfach nicht widerstehen können.

Also, was sind diese Dinge, denen unsere Katzen einfach nicht widerstehen können? Und warum lieben sie sie? Wir brechen einige der Dinge auf, die Katzen am meisten mögen, damit wir alle unsere Katzen besser verstehen können.

1. Katzenminze

Katzenminze ist eine duftende Pflanze, die mit Minze verwandt ist, und Katzen können nicht genug davon bekommen. Katzenminze enthält NepetalactonUnd wenn Katzen diese Verbindung riechen, löst dies die Freisetzung von Pheromonen aus, die der Katze ein Gefühl der Euphorie geben. Die meisten Katzen werden verrückt nach Spielzeugen, die mit Katzenminze gefüllt sind, und obwohl nach ein paar Minuten die Wirkung nachlässt, wenn sie Stunden später wieder zurückkommen, wird ihre Aufregung wieder entfacht.

Kredit: Okssi68 / iStock / GettyImages

2. Laserpointer

Die Farbe und Bewegung eines Laserpointers macht Jagd auf die Jagdinstinkte Ihrer Katze. Ihre Katze liebt es, diesen kleinen roten Punkt überall zu verfolgen, und es ist ein großartiges Spiel für den Körper und das Gehirn Ihrer Katze. Achten Sie darauf, den Laser niemals in die Augen Ihrer Katze zu richten, da dies zu Schäden führen kann. Außerdem ist es wichtig, dass Ihre Katze fühlt, dass sie diese Beute ab und zu "fängt". Lassen Sie das Licht manchmal auf ein anderes Spielzeug fallen, damit Ihre Katze es fangen kann.

3. Puzzle Spielzeug

In der Vergangenheit sind Katzen Jäger und selbst wenn sie sich in ihrem Zuhause entspannen, können sie sich nicht vollständig von diesen Instinkten befreien. Wenn Katzen für ihr Essen und ihre Leckereien mit einem Puzzle arbeiten müssen, regt es die Teile ihres Gehirns an, die für die Jagd und Pirschjagd auf ihre Beute verwendet werden. Mit ihren Gehirnen hilft es, das Gehirn Ihrer Katze zu ermüden, reduziert ihren Stresslevel und bedeutet normalerweise, dass sie Sie weniger für Ihre Aufmerksamkeit stören.

Kredit: kicia_papuga / iStock / GettyImages

4. Boxen

Wenn Sie kürzlich eine große Bestellung von Online-Paketen bekommen haben oder einen Geburtstag gefeiert haben, und dann haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass Ihre Katze gerne in die Boxen springt. Instinktiv versuchen Katzen ständig, sichere Verstecke zu finden. In der Wildnis könnte eine Katze ein kleines Loch finden, in dem sie sich verstecken und ihre Beute beobachten können. Wenn sie in alle Arten von Kisten und Containern hüpfen, greifen sie diese natürlichen Instinkte an.

5. Katzen-Teaser

Cat Teaser - diese Spielzeuge mit Schnüren, Federn und anderen lustigen Bits, die am Ende einer Rute befestigt sind - ahmen das Aussehen und die Bewegung eines kleinen Tieres nach. Da Katzen auf natürliche Weise zur Jagd gemacht werden, nutzen Katzenfreaks ihren Jagdinstinkt. Sie werden springen, jagen und interagieren mit Katzen-Teaser, weil sie es jagen wollen. Ein Vorteil eines Katzen-Teasers gegenüber einem anderen jagenden Spielzeug wie ein Laserpointer - Ihre Katze kann den Teaser "fangen", so dass sie die Zufriedenheit eines Sieges fühlt.

Kredit: Künstler-unbegrenzt / iStock / GettyImages

6. Nickerchen

Zu jedem Zeitpunkt, wenn Sie nach Ihrer Katze suchen, werden Sie wahrscheinlich finden, dass sie dösen. Katzen lieben es zu schlafen, und sie verbringen etwa 12-16 Stunden pro Tag mit einem Schlummerschlaf. Katzen sind von Natur aus nachtaktiv, weshalb sie tagsüber eher als andere Tiere schlafen. Außerdem sind sie Raubtiere, also versuchen Katzen immer, ihre Energie für die Jagd zu sparen, selbst wenn es keine Jagd gibt.

7. Kratzen

Katzen lieben es zu kratzen, und wenn Sie nicht vorsichtig sind, werden sie Ihr ganzes Haus zerkratzen. Katzen in der Wildnis kratzen, um ihr Territorium zu markieren, ihre Krallen zu pflegen und Stress abzubauen - und auch Ihre Hauskatze braucht all diese Dinge. Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze einen Kratzbaum bekommt, damit sie einen perfekten Platz haben, um alle ihre Kratzinstinkte auszuleben.

8. Aus Windows schauen

Katzen sind von Natur aus neugierige Kreaturen, deshalb lieben sie es, die Welt um sich herum zu beobachten und zu betrachten. Und wenn man nach draußen schaut, gibt es noch mehr, was mehr Reize für die Katzenhirne bedeutet. Katzen sind auch visuelle Jäger, also müssen sie die Welt um sie herum beobachten, während sie ihre Beute jagen. Auch wenn sie wahrscheinlich nicht aus Fenstern jagen, sind diese Instinkte wachsam und verlockend.

Kredit: sjingel / iStock / GettyImages

9. Hoch aufstehen

Vielleicht haben Sie bemerkt, wie sehr Ihre Katze es liebt, aufrecht zu sitzen, ob auf einem Regal oder einem Katzenbaum, sie scheinen so gemütlich weit über dem Boden zu sein. In freier Wildbahn verwenden Katzen Sicherheit. Sie klettern auf Bäume, damit sie sich vor Räubern sicher fühlen und gleichzeitig nach Beute Ausschau halten. Ihre Katze fühlt sich wahrscheinlich sicher und zufrieden, wenn sie hoch sitzt, und es ist eine geeignete Position für sie, über das ganze Haus zu herrschen.

10. Sonnenflecken

Nur wenige Dinge machen unsere Katzenfreunde so zufrieden wie ein schöner, sonniger Ort, um ein Nickerchen zu machen. Auch in den Sommermonaten können Katzen in der Wärme aalen. Das durchschnittliche menschliche Zuhause wird bei 70 - 80 Grad Celsius gehalten, was für uns perfekt ist. Aber Katzen mögen die Dinge ein wenig wärmer. Auch wenn Ihr Kätzchen sich für ein Nickerchen niederlässt, sinkt sein Grundumsatz, sodass die Wärme der Sonne hilft, ihre kleinen Körper warm zu halten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add