Warum verstecken Hunde ihr Essen?

Warum verstecken Hunde ihr Essen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Essen zu verstecken ist die instinktive Art, auf die Ihr Hund wartet, sollte er hungrig werden. Der Nachteil des Horten Verhaltens ist, dass Ihr Hund in einem modernen Haus wahrscheinlich nicht hungern wird, was bedeutet, dass all diese versteckten Mahlzeiten an dem Ort verrotten werden, an dem Ihr Haustier sie versteckt hat. Sie müssen ändern, wie Sie Ihren Hund füttern, um dieses Verhalten zu reduzieren oder zu beseitigen.

Ein Haustier bettelt um Nahrung. Kredit: Chris Amaral / Photodisc / Getty Images

Verständnis von Howarding

Hunde, die ihre nicht gefressenen Lebensmittel, Leckereien und Kauartikel verstecken, sind im Allgemeinen nicht krank, noch verstecken sie das Essen, weil sie es nicht essen wollen. Hunde, die wählerisch oder krank sind, können sich weigern, ihre Mahlzeiten zu essen, aber sie werden das Essen wahrscheinlich nicht verstecken. Hunde, die Nahrung verstecken, neigen dazu, diejenigen zu sein, die viel zu essen haben, aber instinktiv das Bedürfnis verspüren, ein paar Bisse zu verstecken.

Warum Hunde Essen verstecken

Hunde verstecken Essen, weil sie später essen wollen. Es ist wirklich so einfach. Ihr Instinkt stammt aus einer Zeit, in der Hunde auf Nahrungssuche gehen mussten und nicht garantieren konnten, dass jede Jagd zu einer Mahlzeit führen würde. Versteckte Reste stellten sicher, dass ein primitiver Hund, der seine tägliche Jagd nicht bestanden hatte, Zugang zu dem Essen hatte, das er zum Überleben brauchte. Moderne Hunde haben immer noch diese Instinkte, aber sie brauchen nicht das Essen zu verstecken, weil sie ihnen jeden Tag frische Nahrung geben. Einige Hunde, wie diejenigen, die für die Jagd gezüchtet wurden, oder diejenigen, die in Situationen gelebt haben, in denen sie regelmäßig oder halb-regelmäßig hungrig waren, neigen eher dazu, Nahrung zu verstecken.

Der ängstliche Hund

Wenn sich Ihr Hund nicht wohl fühlt, kann er das Essen aus dem Gericht nehmen und es verstecken, damit er es später essen kann. Manche Hunde fühlen sich bedroht, wenn sie mit anderen Haustieren essen gehen oder reagieren nicht gut darauf, in einem lauten Raum voller Familienaktivitäten zu essen. Wenn Ihr Hund eine nervöse, ängstliche oder schüchterne Persönlichkeit hat, möchten Sie ihn vielleicht an einem ruhigen Ort alleine füttern. Achten Sie auf Ihren Hund, um zu sehen, wann und wo er es bevorzugt. Passe deine Fütterungsrituale an, um den Komfort während der Mahlzeiten zu erhöhen.

Verhindern von Howarding

Es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Hund sein Futter versteckt. Versuchen Sie, ihn den ganzen Tag über mit mehreren kleinen Mahlzeiten zu füttern. Sobald dein Hund seine Füllung aufgegessen hat, entferne das Gericht, damit er seine Reste nicht mehr verstecken kann. Vermeiden Sie, Ihrem Hund mehr Nahrung oder Leckereien zu geben, als er essen kann. Machen Sie eine Fütterungsroutine und bleiben Sie dabei, damit Ihr Hund weiß, was jeden Tag zu erwarten ist und hoffentlich mit dem Wissen, dass seine nächste Mahlzeit immer gleich um die Ecke ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add