Warum laufen Katzen zwischen deinen Beinen?

Warum laufen Katzen zwischen deinen Beinen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Kredit: David_Bokuchava / iStock / GettyImages

Wir haben alle von dem Satz gehört: "Es ist wie Katzen hüten." Katzen sind willensstark und wild unabhängig. Viel Glück, versuchen Sie, eine Gruppe von ihnen auf einmal die Anweisungen zu folgen. So hart es ist, Katzen zu "hüten", wusstest du, dass unsere Katzenfreunde manchmal versuchen, uns zu "hüten"? Schau dir die faszinierende Motivation an, die Katzen um deine Beine ziehen!

Reiben Sie gegen Ihre Beine

Wenn deine Katze gegen deine Beine (oder irgendeinen Teil von dir) reibt, markiert sie ihr Territorium. Dein Kätzchen liebt dich so sehr und möchte, dass du und die Welt es wissen. Sie wird an dir reiben, um ihren Duft abzulegen und ihren Anspruch geltend zu machen.

Die Drüsen um ihren Mund und ihr Kinn erzeugen Pheromone, ihre chemische Visitenkarte, wenn du willst, lassen andere Katzen wissen, dass du für sie gesprochen wirst. Nicht nur das Reiben an sich kann ein herzlicher Gruß sein, sondern auch der Besitz.

Wickeln durch deine Beine

Dilara Goskel Parry, eine Verhaltensexpertin bei Feline Minds, sagte The Dodo, dass wenn Katzen die Reibung einen Schritt weiter nehmen und sich durch die Beine winden, sie nicht nur spielerisch, sondern auch manipulativ sind.

Parry erklärt, dass sich Katzen zwischen den Beinen winden, wenn sie etwas wollen und sich darüber freuen. Ein gutes Beispiel ist die Fütterungszeit. Das Bewegen und Reiben an den Beinen wird als Markierung bezeichnet und geschieht, wenn sie erregt sind. Katzen werden nicht als Herdenhunde gezüchtet wie einige Hunde, aber sie haben gelernt, dass dieses Verhalten, das Markieren, ein Weg ist, um zu bekommen, was sie wollen.

Guthaben: likedat / iStock / GettyImages

Wenn das Verhalten verstärkt wird, erkennt die Katze jetzt "wenn ich das tue ... wird meine Person mich füttern", erklärt Parry. Besitzer sehen die Aufregung ihrer Katze und geben ihr schnell, was sie will. Das und sie wollen wahrscheinlich verhindern, dass die Katze sie stolpert. Genialer Katzenmanipulation!

Der Akt des Markierens findet nicht nur dann statt, wenn es Zeit zum Essen ist, sondern generell, wenn eine Katze aufgeregt ist und eine Art Auszeichnung wie ein Spielzeug oder eine Reise nach draußen erwartet. Katzen können auch andere Tiere markieren, wenn sie aufgeregt oder erregt sind.

Kredit: Fonrimso / iStock / GettyImages

Schlussfolgerungen

Ihre Katze wird instinktiv an Ihren Beinen reiben, ob Sie Zuneigung zeigen, Sie begrüßen oder ihr Territorium markieren. Die Markierungserfahrung, die das Reiben und das Wickeln durch Ihre Beine einschließt, kann jedoch kontrolliert werden! Die Markierung wird aufgrund der positiven Verstärkung durch den Menschen fortgesetzt. Wenn Sie dieses Verhalten ermutigen und der Manipulation nachgeben, wird es weitergehen. Wenn Sie Ihrer Katze nicht sofort alles geben, was sie will, nachdem sie sich ihren Weg durch die Beine gewunden hat, wird sie eher aufhören.

Alles hängt davon ab, wie süß du diese Katzenmacht hältst. Es ist deine Entscheidung.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add