Juckende Haut auf einem Hund nach der Operation

Juckende Haut auf einem Hund nach der Operation

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Ihr Hund gerade operiert wurde, möchten Sie wahrscheinlich alles tun, damit er sich wohl fühlt und schnell heilt. Schließlich können chirurgische Verfahren stressig sein und sich schwer erholen. Juckreiz ist eine häufige Nebenwirkung, da die Operationswunde heilt und besorgniserregend sein kann. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu erfahren, wie Sie sich nach der Operation um die Verletzungen Ihres Hundes kümmern müssen, damit er sich vollständig erholen kann.

Ursachen

Wenn die Wunde heilt, kann sich Ihr Hund unwohl fühlen. Der Einschnitt kann wund, juckend oder ungewöhnlich sein. Trockene Haut um das Gebiet herum fördert wahrscheinlich auch den Juckreiz. Die meisten post-chirurgischen Juckreiz ist kein Problem, aber wenn das Problem scheint schwerwiegend, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Ihr Haustier reagiert möglicherweise allergisch auf Medikamente oder Kleber, die nach der Operation verwendet werden.

Überlegungen

Juckreiz kann zu anderen Problemen führen, wenn Ihr Hund ihren Schnitt erreichen kann. Zu viel Lecken, Kratzen und Kauen am Schnitt kann ein Trauma der Wunde verursachen und länger dauern, um zu heilen. Hunde, die ihre Einschnitte beschädigen können, können auch Schwellungen oder Infektionen an der Wundstelle entwickeln. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund ihren Schnitt leckt, kontaktieren Sie Ihren Tierarzt für einen E-Kragen oder ein bitteres Anti-Leck-Spray.

Pflege

Halten Sie die Inzisionsstelle trocken und sauber, um die Heilung zu fördern und Juckreiz und andere Beschwerden zu reduzieren. Vermeiden Sie es, etwas auf die Operationsstelle aufzubringen, es sei denn, Ihr Tierarzt weist Sie darauf hin. Wenn die Operationsstelle verschmutzt ist, können Sie vorsichtig einen milden antiseptischen Reiniger und warmes Wasser verwenden, um den Bereich abzuwischen. Spülen Sie es sorgfältig mit sauberem Wasser und versuchen Sie nicht, Wasser oder Seife in den Einschnitt selbst zu bekommen.

Prävention / Lösung

Wenn Juckreiz durch heilende Haut zu ernsthaften Problemen führt, können Sie ein paar Dinge tun. Topische Feuchtigkeitsspender wie Vitamin E, Fischöl und Ringelblumenextrakt können helfen, Trockenheit zu reduzieren. Haferbreibäder können die Haut beruhigen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie ein Hausmittel verwenden, um den Juckreiz Ihres Hundes zu lindern. Einige können zu Problemen an der Einschnittstelle führen.

Warnung

Überwachen Sie den Einschnitt täglich. Was als Juckreiz beginnt, kann sich in etwas Schlimmeres verwandeln. Purina zufolge sollten Sie Ihren Tierarzt kontaktieren, wenn Sie eine Zunahme der Schwellung sehen, wenn die Wunde größere Mengen Blut oder Blut verliert oder wenn der Bereich rot wird. Tierärztliche Hilfe ist auch erforderlich, wenn Sie glauben, dass Ihr Hund einige Stiche verloren haben könnte.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add