Pitbull Lebenszyklen

Pitbull Lebenszyklen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Der Lebenszyklus des Pit Bulls folgt dem Lebenszyklus aller anderen Hunde. Wenn eine Frau schwanger wird, trägt sie etwa 61 Tage, bevor sie einen Wurf von fünf bis 14 Welpen zur Welt bringt. Hier beginnt der Lebenszyklus des Pitbulls.

Die ersten paar Tage

Pitbull-Welpen werden blind, taub und hilflos geboren und verlassen sich auf ihre Mütter für Nahrung, Wärme und Schutz. Während der ersten Tage sind die Welpen geruchsabhängig, um sie in Kontakt mit ihren Müttern zu halten. Die Welpen sind auch auf die Hilfe der Mutter angewiesen, da sie diese Funktionen nicht selbstständig ausführen können.

Nach vier Wochen

Innerhalb von vier Wochen werden die Welpen mobiler. Sie können nun ihre Muskelbewegungen gut genug hören, sehen und koordinieren, um zu gehen, statt zu ziehen, obwohl die Aktivitätszeiten normalerweise kurz sind, gefolgt von längeren Schlafphasen. Sie fangen jetzt an, ihre Diäten mit weichen Nahrungsmitteln zu ergänzen, obwohl sie für einige weitere Wochen nicht vollständig entwöhnt werden.

Nach sechs Wochen

Wenn die Welpen sechs Wochen alt sind, können sie miteinander spielen und werden komplett von der Mutter entwöhnt. In dieser Zeit beginnen sie zu lernen, mit Gesichtsgesten und Körperhaltungen zu kommunizieren. Dies ist die kritische Zeit, um mit den Menschen zu sozialisieren.

Bis 12 Wochen

Zu der Zeit, wenn der Pitbull-Welpe 12 Wochen alt ist, wird er, wenn er richtig sozialisiert wird, ein glücklicher, gesunder und selbstbewusster Mensch sein. Es wird sich ungefähr 8 Wochen von seiner Mutter und den Wurfgenossen getrennt haben und die volle Kontrolle über alle Muskelbewegungen haben. Während dieser Zeit muss er seine Ausbildung fortsetzen, um zu lernen, wie er mit Menschen und anderen Hunden kommunizieren kann. Dies ist die entscheidende Zeit, um das Gehorsamstraining zu beginnen.

Nach 18 Monaten

Mit 18 Monaten hat der Pitbull-Welpe die Geschlechtsreife erreicht und gilt als erwachsen. Der Welpe fängt an, typisches territoriales Verhalten zu zeigen und die Gewässer zu testen, um Dominanz zu erlangen. Es ist während dieser Zeit, dass Welpen beginnen können, individuelle Persönlichkeitsmerkmale zu zeigen, vorsichtiger, aufgeschlossen, aggressiv oder sanft zu werden. Sie werden weiter ausfüllen und an Gewicht zunehmen, bis sie ihre genetisch bestimmte Größe erreicht haben.

Ältere Hunde

Die durchschnittliche Lebenserwartung für einen Pit Bull beträgt 12 bis 14 Jahre. Pitbulls sind eine allgemein gesunde Rasse, können aber sowohl Hüft- als auch Ellenbogen-Dysplasie erfahren, was zu vorzeitigem Tod durch Euthanasie führt. Wenn der Hund altert, kann er Hypothyreose und Herzerkrankungen entwickeln. Krebs ist in dieser Rasse etwas vorherrschend, ebenso wie progressive Retinaatrophie und Katarakte, die alle die Lebensdauer des Hundes beeinflussen können.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add