Wie man dein eigenes RO System bildet

Wie man dein eigenes RO System bildet

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Viele Salzwasser-Hobbyisten mischen synthetisches Meersalz mit Wasser, um Ozeanwasser zu duplizieren. Obwohl es leicht verfügbar ist, enthält Leitungswasser typischerweise Chlor, Phosphate und Nitrate. Daher verwenden Aquarianer oft Umkehrosmose (RO) -Einheiten, die eine semipermeable Membran enthalten, um das Leitungswasser zu reinigen. Es ist möglich, diese Einheiten effektiver zu machen, indem das Wasser durch einen Mikronfilter und Aktivkohle vorfiltriert wird, bevor es über die semipermeable Membran geleitet wird. Leitungswasser muss unter Druck durch die Membran gedrückt werden und viel Wasser wird während des Prozesses verloren, aber das gesammelte gefilterte Wasser ist normalerweise sehr rein und frei von Verunreinigungen.

Schritt 1

Entfernen Sie den Deckel des Filterzylinders und setzen Sie die Filterpatrone ein. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung korrekt im Deckel sitzt und schrauben Sie den Deckel wieder auf den Zylinder. Es ist sehr wichtig, dass eine Dichtung vorhanden ist und dass sie während des Versiegelungsprozesses nicht verdreht wird, da das Leitungswasser unter Druck steht, wenn es durch diese Kartusche läuft.

Schritt 2

Entfernen Sie den Deckel des semipermeablen Membranzylinders und setzen Sie eine Membrankartusche ein. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung korrekt im Deckel sitzt und schrauben Sie den Deckel wieder auf den Zylinder.

Schritt 3

Entfernen Sie den Deckel des Aktivkohlebehälters und setzen Sie die Aktivkohlepatrone ein. Stellen Sie sicher, dass die Dichtung korrekt im Deckel sitzt und schrauben Sie den Deckel wieder auf den Zylinder.

Schritt 4

Schrauben Sie den Umkehrosmose-Wasserhahnanschluss auf einen Wasserhahn und befestigen Sie ein Ende des 0,9-Zoll-Durchmesser-Verbindungsschlauches am Wasserhahnanschluss.

Schritt 5

Befestigen Sie das gegenüberliegende Ende des Verbindungsschlauches am ersten Arm einer "T" -Verbindung und das gegenüberliegende Ende des Schlauches am Einlassnippel des Mikron-Filterzylinders. Befestigen Sie ein Ende eines 6-Zoll-langen Stücks von 0,9-Zoll-Durchmesser-Schlauch an den Ausflussnippel des Mikron-Filters und verbinden Sie das andere Ende mit dem Zuflussnippel des Aktivkohlezylinders.

Schritt 6

Verbinden Sie ein Ende eines zweiten 6-Zoll-langen Stücks mit einem Rohrdurchmesser von 0,9 Zoll mit dem Ausflussnippel des Aktivkohlezylinders und verbinden Sie das andere Ende mit dem Einlaufnippel des semipermeablen Zylinders.

Schritt 7

Verbinden Sie ein Ende des 4 Fuß langen Sammelrohrs mit dem Ausflussnippel des semipermeablen Membranzylinders und legen Sie das andere Ende in einen sauberen 25-Gallonen Plastikeimer.

Schritt 8

Verbinden Sie das eine Ende des 50-Fuß-Auspuffrohrs mit dem dritten Arm der "T" -Verbindung und führen Sie das andere Ende in einen Wasserauffangbehälter oder zu den Blumenbeeten oder Rasen.

Schritt 9

Schalten Sie den Wasserhahn auf und schließen Sie den Inline-Kunststoffhahn, der zum 25-Gallonen-Eimer führt, und öffnen Sie den Inline-Kunststoff-Ablasshahn. Schalten Sie den Wasserhahn vollständig ein und warten Sie drei oder vier Minuten, während die Kartuschen ausgespült sind.

Schritt 10

Dreh den Hahn ab. Schließen Sie den Inline-Kunststoff-Ablasshahn und öffnen Sie den Inline-Hahn im 25-Gallonen-Kunststoffeimer.

Schritt 11

Schalten Sie den Wasserhahn auf und lassen Sie den Eimer mit reinem Wasser füllen.

Schritt 12

Schließen Sie den Wasserhahn, sobald der Eimer voll ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add