Wie man weiß, wenn ein Hund sein letztes Baby gibt

Wie man weiß, wenn ein Hund sein letztes Baby gibt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Der Weltrekordhalter für einen Hund, der die meisten Welpen zur Welt gebracht hat, ist Tia, eine neapolitanische Dogge, die im Juni 2005 24 Jahre alt war. (Nur 20 überlebten). Die meisten Hunde haben deutlich weniger Welpen pro Wurf. Hunde haben eine Trächtigkeitszeit von 63 Tagen, aber die tatsächliche Zeit, um den Wurf zu werfen, kann für den Hundehalter genauso lang scheinen. Mutterhunde können bis zu vier Stunden brauchen, um Welpen im selben Wurf zu liefern, laut "Dog Owner's Home Veterinary Handbook". Es kann schwierig sein zu bestimmen, wann alle Welpen letztendlich gejagt wurden.

Schritt 1

Beobachten Sie das Verhalten der Mutter während vier Stunden, nachdem die anderen Welpen aufgetaucht sind. Beachte, wenn sie anfängt sich zu strapazieren, sich zu übergeben, unruhig zu werden oder eine Hose mit starken Schmerzen zu tragen. Das sind Anzeichen, dass ein anderer Welpe unterwegs ist. Einige Hunde weinen vielleicht, andere liegen auf ihren Seiten, während andere in die Hocke gehen, sagt Elizabeth L. DeLomba, DVM.

Schritt 2

Rufen Sie sofort einen Tierarzt an, wenn die Mutter zeigt, dass ein anderer Welpe kommt, aber plötzlich nach einer Stunde aufgibt. Der Welpe könnte im Geburtskanal feststecken. "Dog Home Veterinary Handbook" bemerkt, dass dies normalerweise mit dem ersten Welpen eines Wurfes geschieht, aber es kann für jeden Welpen passieren. Der Mutterhund braucht sofortige tierärztliche Hilfe.

Schritt 3

Sammle alle Plazenten von jedem Welpen. Hunde essen instinktiv die Plazenta, aber ein gut genährter, gut gepflegter Mutterhund braucht das nicht. Plazentas sollten sofort nach einem Welpen und nicht vorher herauskommen. Wenn Sie mehr Plazentas als Welpen haben, kann ein Welpe noch in der Gebärmutter sein. Ruf den Tierarzt an.

Schritt 4

Entspannen Sie sich nach vier Stunden nach dem letzten Welpen und die Mutter zeigt keine Anzeichen von Kontraktionen oder Schmerzen. Zähle die Plazenten wieder. Wenn es mehr Welpen als Plazentas gibt, dann muss noch eine Plazenta herauskommen, aber der Tierarzt kann das am nächsten Tag tun, es sei denn, der Hund zeigt Anzeichen von Stress.

Schritt 5

Bringen Sie die Mutter und die Welpen einen Tag nach der Geburt zum Tierarzt, damit der Tierarzt sicher sein kann, dass sich keine Plazenta oder ein Welpe darin befindet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add