Wie man eine Hundekiste säubert

Wie man eine Hundekiste säubert

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Hundebesitzer verwenden normalerweise zwei verschiedene Arten von Kisten: Hartplastik und dicker Draht. Die meisten Kästen sind so konstruiert, dass sie leicht zu reinigen und zu pflegen sind und nur ein wenig milder Seife und Wasser zum Reinigen benötigen. Beide gängigen Stile erfordern jedoch ein wenig spezialisierte Pflege.

Hund sitzt in Kiste Kredit: Jesse Lo / iStock / Getty Images

Starre Kunststoffkisten

Hund, der in der Kistekredit sitzt: Sergey Lavrentev / Hemera / Getty Images

Die starre Kunststoffkiste, auch Airline-Style-Kiste genannt, kann mit einer Sprühflasche gereinigt werden, die mit einer 10-prozentigen Lösung aus mildem Spülmittel und Wasser gefüllt ist. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel auf Ammoniakbasis, da diese wie der eigene Urin des Hundes riechen und zu mehr Durcheinander in der Kiste führen. Besprühen Sie das Innere der Kiste mit der Lösung und lassen Sie sie in stark verschmutzte Bereiche einweichen. Wischen Sie die Lösung mit Papiertüchern, einem Waschlappen oder einem Handtuch ab. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, bis die Erde entfernt ist, und spülen Sie mit Wasser nach, bis die restlichen Seifenrückstände verschwunden sind. Diese Art von Kisten muss gelegentlich auseinander genommen werden, so dass die Naht zwischen dem oberen und unteren Teil der Kiste gereinigt werden kann.

Schwere Drahtkästen

Hund ruht in Kiste Kredit: MegTho / iStock / Getty Images

Drahtkästen können mit der gleichen Lösung wie Kunststoffkästen gereinigt werden. Normalerweise muss nur die Kunststoffschale am Boden der Kiste sauber gewaschen werden. Die Kabelaußenseite der Kiste kann mit einem trockenen Tuch abgewischt werden. Der Draht sollte nur bei starker Verschmutzung gewaschen werden. Trocknen Sie den Draht sorgfältig, wenn er nass wird, um sicherzustellen, dass er nicht rostet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add