11 seltene Hunderassen, die total unterschätzt werden

11 seltene Hunderassen, die total unterschätzt werden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

HINWEIS: BarkBox ist stolz darauf, mit Hundezüchtern zusammenzuarbeiten, die den höchsten Standard ethischer, humaner Behandlung und verantwortungsbewusster Praktiken einhalten. Besuchen Sie www.barkbox.com/breeders, um mehr zu erfahren!

Im Laufe der Jahrhunderte haben Menschen Hunde zu Begleitern, Arbeitern, Kuscheln und Haustieren gezüchtet. Aus diesem Grund sind Hunde die vielfältigsten Landtiere in Bezug auf die körperliche Erscheinung. Während Sie vielleicht wissen, dass Labors quadratisch gebaute Kurzhaar-Retriever sind und Dackel kurze, gedrungene, kleine Dachs-Kämpfer sind, gibt es viele seltene Hunde, deren Form und Funktion Sie sich noch nicht vorgestellt haben.

1. Azawakh

Der Azawakh ist ein Windhund, der außerhalb seiner westafrikanischen Heimat sehr selten ist. Die Azawakh sind bekannt für ihren agilen und katzenartigen Gang, sind von Natur aus schüchtern, aber sanft und liebevoll, wenn sie dich kennenlernen. Es ist für die Jagd Gazellen und andere Flottentiere der afrikanischen Wüste verwendet.

2. Carolina Hund

Carolina Dogs werden auch als "American Dingo" bezeichnet und gelten als die ältesten Hundearten Nordamerikas. Sie erscheinen auf Felsmalereien von Indianern. Die Carolina Dogs teilen DNA mit den australischen Dingoes und New Guinea Singing Dogs und obwohl die Rasse domestiziert wurde, gibt es immer noch wilde Welpen, die herumlaufen.

3. Catahoula Leopard Hund

Diese Welpen, die von den Ureinwohnern Amerikas wegen ihrer unglaublichen Jagdfähigkeiten geschätzt wurden, waren Favoriten berühmter Jäger wie Teddy Roosevelt. Der Catahoula Leopard Dog ist nach der Catahoula Gemeinde in Louisiana benannt, aus der die Rasse stammt.

4. Lundehund

Der Lundehund, der ursprünglich in Norwegen zur Jagd auf Papageientaucher eingesetzt wurde, hat sechs Zehen an jedem Fuß, Stachelohren, die er nach Belieben kontrollieren kann, und die Fähigkeit, den Kopf nach hinten zu kippen, um sein Rückgrat zu berühren. Der norwegische Lundehund ist anders als jede andere Rasse.

5. Mudi

Der Mudi ist ein mittelgroßer ungarischer Hütehund mit einem dicken, lockigen Fell und glattem Gesicht. Während sie in den USA immer noch selten sind, werden die Mudi Hunde mit ihren vielseitigen, energetischen Einstellungen immer populärer.

6. Neapolitanischer Mastiff

Historisch gezüchtet, um neben den Römern zu kämpfen, die Körperpanzer und Klingen trugen, so dass sie unter feindliche Pferde laufen konnten und ausweiden konnten, war der Neopolitan Mastiff am Ende des Zweiten Weltkriegs fast ausgestorben. Nachdem ein italienischer Maler einen Zwinger eingerichtet hatte, um die riesigen Welpen zu schützen und sie mit englischen Mastiffs zu züchten, um die Blutlinie zu diversifizieren, entwickelte sich der Neopolitan Mastiff zu einer Rasse und erschien sogar als Hagrids Lieblingshund, Fang, in den Harry Potter Filmen.

7. Xoloitzcuintli

Ausgesprochen Sho-lo-eets-quint-lee, wird der Xoloitzcuintli gewöhnlich als "Mexikanischer Nackthund" oder einfach "Xolo" bezeichnet. Diese Rasse ist so alt, dass sie von den Azteken verehrt wurde. Weil viele Amerikaner mit Xolo Welpen nicht vertraut sind, wurde es für die mythologischen Chupacabra entlang der US Grenzstaaten verwechselt. Der Xoloitzcuintli wurde im Laufe der Jahre nicht wie viele andere reinrassige Hunde angezüchtet und es ist ein sehr gesunder und robuster Hund, der nur ein wenig Feuchtigkeitscreme, Sonnencreme und regelmäßiges Baden benötigt.

8. Salish-Wollhund

Ursprünglich aus dem Gebiet von Washington State / British Columbia, ist der Salish Wool Dog nun als eigenständige Rasse ausgestorben. Diese Welpen waren klein mit langen weißen Haaren, die die Eingeborenen scherten (wie ein Schaf), um sich in kostbare Salish-Decken zu weben. Die Hunde wurden in Gruppen von 12 bis etwa 20 gehalten und auf Inseln oder in abgeschotteten Höhlen sicher gehalten.

9. Thai Ridgeback

Ähnlich dem Rhodesian Ridgeback hat der Thai Ridgeback Pup eine Haarlinie, die in entgegengesetzter Richtung entlang der Wirbelsäule wächst. Diese willensstarken, kräftigen Welpen werden in ihrem asiatischen Zuhause als Viehwächter eingesetzt.

10. Der Pachón Navarro

Der Pachón Navarro ist ein extrem seltener spanischer Jagdhund mit einer Nase wie die Doppeltrommeln einer Schrotflinte. Jetzt weiß der Züchter, dass die Nase des Pachón Navarro nur kosmetisch anders ist, sie bieten keinen Vorteil gegenüber einer normalen Welpennase.

11. Tibetanischer Mastiff

Der Tibet Mastiff ist ein großer, furchtloser Hund, der traditionell dazu gezüchtet wurde, Herden, Herden, Familien und ganze Dörfer zu schützen. Einer der großen flauschigen Welpen wurde kürzlich in China für 1,5 Millionen Dollar verkauft und wurde der teuerste Hund, der je verkauft wurde.

Interessiert an mehr Inhalt wie diesem? Sniff diesen verwandten Artikel: https://barkpost.com/good/100-worst-puppy-milles-us/

Vorgestelltes Bild über Cherie Damron

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add