Hund mit schwerer Trennung Angst überlebt Sprung vom 4. Stock Fenster

Hund mit schwerer Trennung Angst überlebt Sprung vom 4. Stock Fenster

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Treffen Sie Chunk, ein Pibble, der nur als Teil eines großen Affen, eines Teddybären und vielleicht auch eines Pit Bull Terriers beschrieben werden kann. Leider hat Chunk eine sehr ernste Trennungsangst, die ihn dazu brachte, einen drastischen Sprung aus dem Fenster im vierten Stock zu machen, als sein Pflegevater ausstieg. Er hatte großes Glück zu überleben, aber jetzt braucht er Hilfe bei seinen Arztrechnungen.

Der Sturz brach Chunks Oberschenkelknochen und erforderte eine größere Operation. Es war sehr berührt und ging am Anfang und sie hatten Angst, sie müssten das Bein amputieren, aber nach zwei Operationen scheinen die Dinge dank seines Teams von Access Specialty Animal Hospital (ehemals City of Angels Vet) und Dr. Gebroe von Culver City Animal Hospital. Er wird immer noch mindestens eine weitere Operation und dann Rehabilitation benötigen. Die Kosten summieren sich und Karma Rescue braucht Spenden, um diesen speziellen Typ zu heilen.

Wenn Chunk eine persönliche Anzeige hätte, würde es lauten:

5yo (das ist 35 in Menschen!), 80 Pfund Schoßhund (mehr zu lieben!) Mag Kinder, lange Fahrten im Auto, warme Betten (Sonntag Kreuzworträtsel!), Chillen auf der Couch und Sonnenuntergang Spaziergänge. Abneigungen schließen Katzen ein und sind zu lange von seinem Lebensgefährten entfernt.

Nach einiger Zeit auf der Straße meldete sich Chunk mit Karma Rescue zusammen, um seinen Weg als Botschafter für Pit Bull Typen und Hunde aller Art zu finden. Er macht seine Zeit mit Kindern im "Reading Is not Ruff" -Programm frei, wo neue und widerwillige Leser Fähigkeiten und Selbstvertrauen gewinnen, indem sie lesen, um Hunde in einer lustigen, positiven Atmosphäre zu retten. Er unterstützt auch das Bildungsprogramm "Create Animal Allies", in dem Kinder der Klassen K-12 über wichtige Fragen des Tierschutzes wie Kastration, Mikrochip, Adoption und die Überwindung von Rassenstereotypen unterrichtet werden.

Wir können wirklich nicht sehen, warum dieser Kerl nach mehr als einem Jahr noch Single ist!

(Ok, vielleicht ist er ein bisschen ein Spieler in seinen Facebook-Bildern ...)

BarkPost sprach mit Alex Tonner, Director of Operations bei Karma Rescue, und sie konnte nicht genug über Chunk sprechen. (In der Tat sind wir total verliebt, nur all die erstaunlichen Dinge zu hören, die er macht!)

Sie erzählte uns, dass jeder in seinen Tierkliniken auch von Chunk total begeistert ist und ihm eine besondere Behandlung gewährt, indem er ihm erlaubt, während seiner 5- bis 10-minütigen Gehübungen frei herumzulaufen und Musik für ihn zu spielen. Es ist im Grunde eine Hunde-Disco nur für Chunk! Wir sind sicher, dass er es schätzt, da er während der nächsten acht Wochen extrem eingeschränkt beweglich ist.

Also ... super süßer Hund, toll mit Menschen, Kindern und anderen Hunden, liebt es, auf Abenteuer zu gehen, genießt aber auch eine ruhige Nacht mit Fernsehen und Kuscheln und wird dir buchstäblich bis ans Ende der Welt folgen, ohne Höhe oder Entfernung groß ... Und endlose Unterstützung von Karma Rescue, auch nachdem er adoptiert wurde. Wer mit Chunk endet, wird in der Tat sehr glücklich sein.

Wenn Sie daran interessiert sind Chunk zu adoptieren, besuchen Sie bitte die Website von Karma Rescue für weitere Details. Achten Sie darauf, alle wunderbaren Programme zu überprüfen, die sie anbieten, und folgen Sie ihnen auf Facebook und Instagram. Bitte besuchen Sie auch die CrowdRise-Seite von Chunk, um für seine medizinischen Rechnungen und Pflege zu spenden und regelmäßig nach Updates zu seinem Genesungsprozess zu sehen. Gute Besserung, Chunk!

Ausgewähltes Bild über: Karma Rescue / Facebook

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add