Dog Rescue Group "adoptiert" eine von Louisiana überschwemmte Familie

Dog Rescue Group "adoptiert" eine von Louisiana überschwemmte Familie

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

In einer unerwarteten und schönen Verschwörung hat eine Hunderevakuierungsgruppe, Lake Charles Pit Bull Rescue (LCPBR), eine Familie mit einer herzzerreißenden Geschichte nach den jüngsten Überschwemmungen in Louisiana adoptiert.

Wie ursprünglich von Sheila Gilley vom Lake Charles Hunderettungs-Prüfer berichtet, hatte die Familie Wimberly aus Starks, LA, gerade den letzten Feinschliff ihrer Renovierungsarbeiten am Tag vor ihrer Räumung abgeschlossen.

LCPBR half zunächst in diesem Bereich, indem er Heimtierbedarf an betroffene Familien und menschliche Notwendigkeiten wie Nahrungsmittel und Putzmittel lieferte. Als Renee Smith, Gründerin von LCPBR, die unglückliche Geschichte von Wimberly hörte, beschloss sie, die Bemühungen der Rettungsgruppe auf ihre Familie zu konzentrieren.

Bis jetzt hat LCPBR mehrere Reisen nach Starks unternommen, um Notlieferungen für die Wimberlys zu liefern, wie zum Beispiel schwere Klimaanlagen, um das Haus zu trocknen und andere Notwendigkeiten wie Kleidung für die Familie und Nahrung für ihre Haustiere - von denen einer zufällig passiert Sei ein Pit Bull namens Smokey.

Die LCPBR setzt ihre Mission fort, indem sie Geldspenden sowie Möbel, Geräte und Hilfe von Menschen verlangt, um damit zu beginnen, das Leben der Familie wieder in Ordnung zu bringen. Wenn Sie an Hunderettungsgruppen denken, denken Sie nicht daran, dass eine Familie adoptiert wird, aber wir sind froh, dass es eine Sache ist.

Wenn du der Familie Wimberly helfen möchtest, wurde ein GoFundMe eingerichtet, zu dem du beitragen kannst. Sie können auch über PayPal an die LCPBR spenden, indem Sie die E-Mail [email protected] mit einem Hinweis darüber, dass Sie der Familie Wimberly helfen möchten, spenden.

Ausgewähltes Bild über Renee Smith von LCPBR H / T-Prüfer

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add