Shelter Staff Get Cozy, verbringen Sie ein ganzes Wochenende mit Tieren während des Schneesturms

Shelter Staff Get Cozy, verbringen Sie ein ganzes Wochenende mit Tieren während des Schneesturms

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Als der Wintersturm Jonas am vergangenen Wochenende in Richtung Ostküste vordrang, versprach er den Passagieren eine großzügige Menge Schnee. Ich saß auf meinem Sofa und beobachtete seine Fortschritte in den Nachrichten. Mein erster Gedanke war: Wie werden die Leute in die Tierheime kommen, um die Hunde zum pinkeln zu lassen?

Das war's. Dann kam der Rest ... Wer wird sie füttern, Wasserschüsseln nachfüllen, ihnen versichern, dass sie nicht allein in diesem kalten weißen Unsinn sind?

Die gemeinnützige Faithful Friends Animal Society aus Wilmington, Delaware, hat am Samstagabend in einem einzigen Facebook-Post meine Ängste vor ihren Tieren gemildert.

Unsere engagierten Mitarbeiter blieben über Nacht bei den Tieren um sicherzustellen, dass sie die Pflege erhielten, die sie verdienen! Kudos zu unserem ...

Gepostet von Faithful Friends am Samstag, 23. Januar 2016

Die Mitarbeiter haben sich auf die beste Pyjamaparty der Welt eingestellt; viele Menschen spendeten Luftmatratzen, Lebensmittel und Vorräte nur für den Anlass. Denn das Tierheim liegt 1) direkt an einer Hauptstraße, 2) an einem Hügelund 3) wird nicht gepflügt, diese engagierten Tierliebhaber packten ihre Taschen für eine Freitag- und Samstagnacht mit den Hunden und den Katzen des Schutzes.

Eine der treuen Freunde, Brittany Anthony, erzählt BarkPost Es gab keine Bedenken, das Richtige zu tun:

Unser Personal ist unglaublich! Sie waren schnell bereit, die Nacht zu verbringen und freuten sich darauf. Sie sind sehr stolz darauf, unseren Tieren erstklassige Pflege zu bieten und ihre Bindung ist so stark! Sie lieben jedes Tier, als ob es ihr eigenes wäre.

Es ist schwer nicht zu sehen, wie tief diese Liebe geht. In jeder Umgebung mit Tierheimen zu arbeiten ist nie einfach. Es gibt so viele Hunde und Katzen, die nichts anderes wollen als deine Aufmerksamkeit und dein Mitgefühl, und deine besten Bemühungen, dies zu erreichen, können ihren Tribut fordern. Manchmal ist es das Schlimmste, wenn man weiß, dass nicht jeder vierbeinige Bewohner all die Küsse und Streicheleinheiten bekommt, die er verdient.

Zum Glück waren die Streicheleinheiten nicht knapp. "[Das Personal] kuschelte sich die ganze Nacht über mit unseren adoptierbaren Tierheimtieren", sagt Anthony, "Katzen und Hunde, die froh waren, die Gesellschaft zu haben!" Wie sehr möchten Sie wetten, dass die Tiere jetzt auf mehr Schneestürme hoffen ? Beim am wenigstenwie tausend Knochen.

Vor allem Harvey, dessen breites Lächeln es einfach macht, zu vertuschen, wie sehr er sich wünscht, dass er für immer ein Zuhause hat. Harvey ist ein großer, verspielter Junge, der ohne eigenes Verschulden im Tierheim landete. Er wäre gerne dein Nummer-Eins-Mann, vor allem, wenn ihr beide alle möglichen lustigen Dinge zusammen machen könnt!

Und die Katzen? Nun, sie waren ziemlich aufgeregt - einfach zu cool, um es zu zeigen. Selbst Minnie und Mishka, zwei super-süße ältere Kätzchen, deren Menschen verstorben sind und sie mit nirgendwo sonst gehen konnten. Diese kleinen Fluffs brauchen dringend eine Pflege- oder Adoptivfamilie, um sie beide zu nehmen, da sie im Tierheim sehr gestresst sind und ohne einander verwüstet wären. Sie warten geduldig darauf, dass ihre neue Familie mitkommt, und fühlten sich ein wenig besser, weil sie wussten, dass sie während des Sturms in Sicherheit waren.

Mit allem, was bereit ist, das Wochenende abzuwarten, sagt Anthony:

Unsere Verwaltungsbüros und Konferenzräume wurden für jeden Mitarbeiter in temporäre "Hotels" mit aufblasbaren Luftmatratzen umgewandelt. Mindestens ein oder ein paar Kätzchen oder Hunde sorgten dafür, dass sie sich wohl fühlten ...

Und als der Morgen kam, begann das Schaufeln. Diese Welpen mussten sehen, worum es ging! Während einige von ihnen es liebten, den Schnee zu testen, hatten nicht alle die gleiche Lust auf Kälte. Wir geben ihnen keine Schuld. Wie auch immer, jeder hat den Sturm überlebt, auch wenn seine Pfoten ein wenig kalt geworden sind.

An diesem Punkt denke ich, es ist sicher zu sagen, dass nichts zwischen diesen Mitarbeitern und ihrer Liebe zu den Tieren kommen wird.

Danke an Zachary, Ben, Amanda, Nicole, Anthony, Rob und Dave dafür, dass du deine Betten für Pibble-Kuscheltiere und Kuscheltiere geopfert hast. Wir sind sicher, dass sie alle Ihre Firma, Ohrenkratzer und Schneeschaufel-Know-how zu schätzen wissen.

Es gibt so viele Möglichkeiten, wie du die engagierten Menschen und Tiere bei Treue Freunden unterstützen kannst, einschließlich Spenden. Außerdem brauchen Minnie, Mishka und Harvey immer noch Häuser, um ihre eigenen zu nennen! Wenn du in der Gegend wohnst und ihre süßen Gesichter persönlich sehen möchtest, dann komm vorbei und sag Hallo.

Featured Bild über treue Freunde / Facebook

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add