Warum ein Chirurg entschied, seine Bewohner wie Hunde zu trainieren. Buchstäblich.

Warum ein Chirurg entschied, seine Bewohner wie Hunde zu trainieren. Buchstäblich.

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Die besondere Art, wie ein Chirurg einen Nahtknoten bindet oder einen Bohrer in den Knochen einschlägt, ist kritisch. Wenn Sie ein Hund sind, ist es ebenso wichtig, wie schnell Sie durch einen Agility-Tunnel zoomen oder zwischen den Stöcken weben. Es geht um die Perspektive.

Der einzige Unterschied ist, dass, wenn ein Hund einen Pfahl anschlägt oder Hühner auf der Wippe fallen, sein Mensch ihn nicht tadelt. Sie fangen wieder an - wenn Fido mit der Raffinesse einer Bergziege diesen A-Rahmen erklimmt, bekommt er ein "Ja!" Oder einen "Guten Jungen!" Und ein Leckerli.

Good ol. B. F. Skinner verwendete die gleiche Technik, als er die "Skinner Box" entwarf. Die Maus geht hinein, die Maus drückt erfolgreich einen Hebel, die Box spendet Leckerli für die Maus. Und Viola! Maus hat einen Trick gelernt!

Der Orthopäde und Tierliebhaber Martin Levy hat über 20 Jahre Agility-Hundetraining hinter sich, und in letzter Zeit flackerte die Glühbirne über seinem Kopf. Der Arzt hatte eine brillante Idee, als ihm klar wurde, dass die Aufgaben, die seine chirurgischen Bewohner lernen müssen, nicht viel anders sind als die physischen Hindernisse der Hunde.

Levy erzählt Wissenschaftlicher Amerikaner"Im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass wir bessere Werkzeuge für das Training unserer Hunde haben als unsere Bewohner." Die Beherrschung einer Fertigkeit ist aus der Sicht eines Außenseiters sehr ähnlich. Einen Reifen zu springen oder einen Patienten zu nähen, ist in den Augen eines Trainers gleich.

Aus diesem Grund hat der amerikanische Orthopädische Chirurg Levy herausgefordert, seinen Bewohnern zu helfen, ihre Fähigkeiten besser zu beherrschen schnell, rief er Tiertrainer Karen Pryor. Wissenschaftlicher Amerikaner erklärt, wie das Paar positive Verstärkungstechniken implementiert hat:

[Levy] brach grundlegende Verfahren wie Bohren in Knochen in einfache Schritte: Wie man einen Bohrer hält, wie man ihn im richtigen Winkel über einem praktischen PVC-Rohr positioniert und wie man die Bohrerspitze stabilisiert. Wenn ein junger Arzt eine Bewegung korrekt ausführte, bemerkte der Lehrer die Leistung mit einem Ereignismarker - ein Klicken, das Blinken einer Taschenlampe oder einfach das Wort "gut" in einem neutralen Ton.

Studenten sind einfach zu erfreuen, wie die meisten Hunde sind. Gib ihnen einen "guten Job!" Und sie sind Kitt in deinen Händen. Traditionell beinhalten Lehrmethoden für Residency-Chirurgen mehr Rügen für unerwünschtes Verhalten als Belohnung für die gewünschten.

Da Levy herausfand, dass, während beide Techniken funktionieren, seine Hundetrainingsmethode ein höheres Maß an Präzision und Können hervorbringt, nehmen immer mehr Instruktoren im Montefiore Medical Center es an. Er sagt:

Wenn wir mit den behandelnden Chirurgen sprechen, können sie anekdotisch sagen, dass Bewohner, die mit den neuen Methoden gelernt haben, besser vorbereitet sind.

Diese Schüler werden nicht mit vielen Klickern trainiert, aber diese Art von modifiziertem Klicker-Training wird über verschiedene Arten hinweg verwendet und mit anderen Menschen, wie Turner und Golfer.

Wie verrückt ist das? Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Ärzte anfangen, Leckereien für ihre brillanten Schützlinge zu verteilen.

h / t Scientific American, vorgestellten Bild über JennaMarbles / YouTube + Phalinn Ooi / Flickr

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add