Rettung Pittie sagt, dass ein spezieller Bedarfs-Hund angenommen wird, ist der neue Schwarze. Oder mache das, Pink.

Rettung Pittie sagt, dass ein spezieller Bedarfs-Hund angenommen wird, ist der neue Schwarze. Oder mache das, Pink.

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Darf ich Ihnen vorstellen - Pinky! Der Pinkster. Unglück Pinky. Pinkcasso. Perfekt Besonderes. Nennen Sie sie, was immer Sie wollen, sie könnte sich weniger darum kümmern, solange Sie diesem Pitbull-Babe einen dampfend heißen Cup O 'Joe servieren. Bitte, bitte.

Sie ist der neueste Schrei, ein Bote von Art, in einem schrulligen kleinen weißen rosafarbenen Paket. Sie benutzt ihren Ruhm, um über die Großartigkeit zu schreien, die einen Hund adoptiert.

Ich kann Ihnen nichts über Pinky sagen, ohne zuerst ein Intro für ihre liebevollen Bezugspersonen zu haben. Schließlich brauchte sie sie, um ihre Botschaften in die Welt zu tragen.

Eine ihrer Mütter, Paulette Goodreau, ist eine international bekannte Puppendesignerin und eine erstaunliche Künstlerin, die vielen geretteten Hunden gehört hat. Ihre Arbeiten erscheinen wöchentlich auf Pinkys Facebook-Seite. Sie entdeckte Pinkys Foto, das vor etwa anderthalb Jahren auf Facebook von einem Tierheim in Galveston kursierte und sich sofort verliebt hatte.

Pinkys andere Elternteil, Christie Cornelius, ist eine Tierärztin, die wohl am besten bekannt ist, weil sie Dukey, dem schwarzen Labor, an seinem letzten Tag geholfen hat. Ihre Praxis, Last Wishes In-Home Pet Hospiz und Euthanasie, hilft Familien in ihren schwierigsten Zeiten.

Christie erzählte mir, dass Pinky, ihre Mätzchen und Posting auf ihrer Facebook-Seite genau das ist, was der Arzt bestellt hat - eine sorgenfreie, spaßige Steckdose nach einem anstrengenden Arbeitstag - für sie und für Pinkys Fans.

Es gab mehrere medizinische Probleme mit Pinky. Sie kam mit einem gebrochenen Knie im Tierheim an und musste sofort operiert werden. Pinky ist sehbehindert, hat Magen- und Allergieprobleme, eingewachsene Wimpern und kann nicht gut hören.

Während der Genesung von der Operation hatte sie 2 Grand-mal-Anfälle, war aber seither anfallsfrei. Sie ist in der Entwicklung verzögert. Mit 2 Jahren sind ihre Antworten eher für einen 4 bis 6 Monate alten Welpen geeignet. Die Tierärzte bestätigten, dass Pinkys Probleme wahrscheinlich auf Inzucht zurückzuführen seien.

Offensichtlich wurde dieser entzückende Welpe geboren, um über die Schrecken der Welpenmühlen und Hinterhofzüchter Bescheid zu wissen. Also, ich denke, es ist in Ordnung, wenn sie dabei eine kleine Einstellung hat. Sie hat große, wichtige Geschäfte zu erledigen - "Adopt, nicht einkaufen!", Bellt Pinky.

Sie ist furchtlos und dennoch öffnet sie Herzen auf die subtilste Art und Weise, so dass die Menschen diese wertvolle Information, die sie zu bieten hat, erhalten können. Dann können sie tun, was immer sie wollen - wie einen Hund mit besonderen Bedürfnissen adoptieren, in einem Tierheim helfen, für eine Rettung spenden usw. Es ist alles fabelhaft und alles ist ein integraler Bestandteil des Gesamtbildes.

Trotz ihrer vielen Herausforderungen ist Pinky ein witziger Charakter mit ziemlich begeisterter Anhängerschaft. Ihre täglichen Scherze sind peinlich und können manchmal liebenswert arrogant und fordernd sein, aber ihre Fans kommen für viel mehr zurück.

An einem typischen Tag kann sie albern gefunden werden - spielen mit ihren Geschwistern Bob (auch ein Pit Bulle, den sie als "Beluga Wal" bezeichnet) und Boss (ein "beleibter" Ratten Terrier), feiert jeden Urlaub mit Inbrunst - sogar die Dummen, und sie hat aus dem Schlaf eine gute Karriere gemacht.

Sie ist schelmisch, aber oh, so süß! Und dieses Mädchen hat eine Plattform, um darüber zu sprechen, warum wir adoptieren und nicht einkaufen sollten! Ob es ihre Selfies oder entzückenden Kritzeleien sind, die vom Welpen inspiriert sind, Pinky verbreitet das Wort über Rettungshunde.

Habe ich erwähnt, dass Pinky positiv ist, dass sie eine Ballerina ist?

Ihre Anhänger prahlen mit der Freude und dem Glück, die sie täglich in ihr Leben bringt. Und ich weiß auch im Leben ihrer Eltern. Ich habe Pinky kürzlich in ihrem Haus besucht und nun, hier ist ihr Familienportrait und die Blooper. Genießen!

Bruder Bob ist alles zu Pinky. Aber es war nicht immer so. Sie lebten getrennt in ihrer Heimat bis vor ein paar Monaten, als Paulette und Christie extra Trainer Matt Bryant von The Texas Dogfather antraten, um Hilfe bei Bobs Verhaltensproblemen zu bekommen. Pinkys magische Kräfte wandelten die Dinge schnell um und sie war eine beruhigende Kraft im gesamten Prozess. Bob hat sich auch verliebt und jetzt sind sie unzertrennlich!

Es ist Pinkys Welt und jeder will rein! Das musste ich vor ein paar Monaten getan haben und lud Pinky ins Studio ein. Ich konnte einfach nicht genug von ihr bekommen! Paulette nennt dies "Hippie trifft Napoleon Dynamite".

Pinky wird geliebt und für ihre Unterschiede und Mängel verehrt. Was für ein inspirierendes Mädchen. Sie lässt uns glauben, dass alles mit Liebe und Humor möglich ist. Sie lehrt uns, dass wir alle besondere Wesen mit unvollständigen Vollkommenheiten sind, die der Welt etwas zu bieten haben. Sie ist eine harte Befürworterin der Adoption und wir lieben das einfach. Mach weiter so, Ms. Pinky!

Besuche Pinky auf Facebook.
Besuche Robyn auf Facebook.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add