Cool Dog Science: Was ist die Go-To Jam Ihres Hundes?

Cool Dog Science: Was ist die Go-To Jam Ihres Hundes?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Diese Geschichte erschien ursprünglich in BarkPost email, der neuen Heimat der Originalartikel von BarkPost. Wenn du jede Woche dumme Geschichten, faszinierende Hundefakten, süße Welpenbilder und Geschichten über das Geschichtenerzählen willst, melde dich bei BarkPost.com an!

Was sind die besten Melodien, um Ihrem Welpen zu gefallen, wenn Sie zusammen zu Hause chillen? Wenn Sie unterwegs sind, welchen Radiosender sucht Ihr pelziger Navigator? Willst du die richtige "Mom's at work" -Musik finden, damit dein Hund rocken kann, bis du aus bist?

Es stellte sich heraus, dass ein paar zertifizierte Wissenschaftler die gleichen Fragen hatten, also führten sie eine Studie durch, um herauszufinden, ob sie die Lieblingsmarmelade eines Hundes ausfindig machen konnten.

Ein Haufen Hunde aus einer Remohing-Unterkunft in Schottland nahm an der Studie teil. Ihre Mission: den ganzen Tag herumzusitzen und Musik zu hören, ohne mit einer Seele reden zu müssen. (Und wenn ich das den ganzen Tag mache, "ruiniere ich Thanksgiving." Geh Figur!)

Die Welpen hörten Soft Rock, Klassik, Reggae und Motown und ihre Reaktionen waren sehr unterschiedlich. Aber insgesamt schienen die Welpen in der Studie eher Soft Rock und Reggae zu bevorzugen.

Ein paar Takeaways vom Studium - sehen Sie, ob das für Ihren Welpen gilt!

1. Dein Hund wird sein eigenes Lieblingsgenre haben. Versuche also, ein paar verschiedene Lieder zu spielen.

Die Hunde hatten gemischte Reaktionen auf die Genres, "was die Möglichkeit unterstreicht, dass unsere Hundefreunde wie ihre eigenen Menschen ihre eigenen musikalischen Vorlieben haben", so Professor Neil Evan. Manche Hunde mögen die Beagles, manche bevorzugen die Rolling Bones.

2. Wenn sich Ihr Hund während der Musik hinlegt, bedeutet das wahrscheinlich, dass sie es mögen.

Leute, die nach einer ruhigen Nacht von Netflix suchen, werden dieses schätzen. Die Studie zeigte, dass Hunde, die Musik spielen, sich eher hinlegen, während sie zuhören, anstatt diese Zeit im Stehen zu verbringen. Wenn Sie näher am Boden sind, können Sie die Vibrationen der Schallwellen fühlen, Sie graben Menschen?

3. Wenn Ihr Hund maximal in der Musik ist, kann sich die Herzfrequenz verlangsamen - auf eine gute Art und Weise.

Während der Studie verlangsamte sich die Herzfrequenz der Hunde. Dies deutet darauf hin, dass ein Hund, der Musik hört, sich ruhiger fühlt und weniger Stress verspürt. Klingt ziemlich kalt, Alter.

Probieren Sie das zu Hause aus!

Die Ergebnisse der Studie waren so überwältigend, dass die schottische SPCA beschloss, immer wieder Musik für Hunde in ihren Zentren zu spielen! (Lass deine Dudelsäcke zu Hause, okay Leute? Keine harten Gefühle, ich schwöre.)

Da sich die meisten Hunde in der Studie zu Reggae und Soft Rock hingezogen haben, haben wir eine BarkPost kuratierte Reggae- und Soft Rock-Playlist beigelegt, damit Sie es an Ihrem Hund ausprobieren können, um zu sehen, wie er darauf reagiert! Oh, und dann geh und teile deine Erkenntnisse mit uns.

Danke fürs Lesen! Und melden Sie sich für die BarkPost-E-Mail an, um jede Woche unsere dummen Geschichten, faszinierenden Hundefakten, niedlichen Welpenbilder und Geschichten zu publik zu machen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add